Forums Neueste Beiträge
 

Elektronische Bauteile in mechanische 'Übersetzen'

24/04/2011 - 12:25 von Sven Schulz | Report spam
Hallo,

kennt jemand ein Buch oder eine Literaturquelle in der ich folgendes finde?

Ich möchte aus Anschauungsgründen elektronische Bauteile in einer
(einfachen) Schaltung durch mechanische Bauteile ersetzen. Bei einem
Stofffluß (Wasser) ist das einfach, einfach das Rohr bei einem konstantem
Druck verjüngen und schon habe ich einen ohmschen Widerstand abgebildet
(glaube ich zumindest).

Wie sieht das aber mit Dioden, Kondensatoren oder abstrakten
Verzögerungsgliedern aus?


Danke für jeden Hinweis.


Sven
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Lindner
24/04/2011 - 12:38 | Warnen spam
Am 24.04.2011 12:25, schrieb Sven Schulz:
Hallo,

kennt jemand ein Buch oder eine Literaturquelle in der ich folgendes finde?

Ich möchte aus Anschauungsgründen elektronische Bauteile in einer
(einfachen) Schaltung durch mechanische Bauteile ersetzen. Bei einem
Stofffluß (Wasser) ist das einfach, einfach das Rohr bei einem konstantem
Druck verjüngen und schon habe ich einen ohmschen Widerstand abgebildet
(glaube ich zumindest).

Wie sieht das aber mit Dioden, Kondensatoren oder abstrakten
Verzögerungsgliedern aus?


Danke für jeden Hinweis.


Sven




Diode -> Rückflussverhinderer (muss den meinen auch wieder mal gàngig
machen). Kondensator -> Ausdehnungsgefàß (naja, hinkt schon stark aber
so in etwa). Abstrakte Verzögerungsglieder, puuh, eine lange Leitung, wo
das Wasser erst nach gewisser Zeit rauskommt?
Vielleicht sind andere ja kreativer als ich :-)

Wolfgang

Ähnliche fragen