elektronische Nachtabschaltung

16/09/2007 - 00:45 von Florian Wiest | Report spam
Hallo!

Ich hàtte eine kleine Frage, in unserem Haus wurde beim Bau eine sog.
"Nachtabschaltung" integriert, laut Elektriker dient diese dazu
in der Nacht den Strom im ersten Stock "abzudrehen" um
elektromagnetische Spannungen und Strahlungen usw. vom Bereich:
Schlafzimmer & Co. fern zuhalten.

Ich weiß leider genau nicht, wie besagtes Geràt heist
oder funktioniert und was es genau tut.
Ich bin leider ein Laie und habe von der Materie nicht sehr viel Ahnung.

Mich würde ganz einfach interessieren, um was für ein Geràt handelt es
sich da und wie funktioniert es.
Es soll angeblich nur funktionieren wenn alle elektrischen Geràte
ausgeschalten sind, auch mehfach - Steckdosen und Standbye.
- Stimmt das soweit?
Wenn sowieso nichts leuft, ist dann nichts sowieso "kein Strom" da?

Vielen Dank!


Mit freundlichem Gruß,
Florian Wiest
 

Lesen sie die antworten

#1 Horst-D.Winzler
16/09/2007 - 04:49 | Warnen spam
Florian Wiest schrieb:
Hallo!

Ich hàtte eine kleine Frage, in unserem Haus wurde beim Bau eine sog.
"Nachtabschaltung" integriert, laut Elektriker dient diese dazu
in der Nacht den Strom im ersten Stock "abzudrehen" um
elektromagnetische Spannungen und Strahlungen usw. vom Bereich:
Schlafzimmer & Co. fern zuhalten.

Ich weiß leider genau nicht, wie besagtes Geràt heist
oder funktioniert und was es genau tut.



Ab einer einstellbaren Uhrzeit und abhàngig von der noch vorhandenen
Stromstàrke schaltet das Geràt das dahinterliegende Netz ab.

Du lebst doch in diesem Haus, deshalb müßtest du doch die Wirkung des
Geràtes mitbekommen haben. Und der Name des Geràtes sollte eigentlich
auf dem Geràt stehen?


Wenn sowieso nichts leuft, ist dann nichts sowieso "kein Strom" da?



Wenn kein Geràt eingeschaltet ist, fließt auch kein Strom.
Im Übrigen neutralisiert sich das durch den Strom verursachte Magnetfeld
durch die parallele Drahtführung.
Das trifft auch auf das elektrische Feld zu.
Weil nichts ideal ist, làßt sich durchaus noch ein gewisses Streufeld
messen.
Das ist aber derart schwach, das man an die Wirkung dieser Felder schon
eher glauben muß.

Eine Wirkung von elektrischen Feldern auf den Menschen konnte trotz
Einsatzes erheblicher Mengen von € bisher hicht nachgewiesen werden.

Allerdings mit einer Ausnahmen. Steigt das elektrische Feld auf gewisse
Höhen, dann ist es bestrebt einen Ausgleich zu schaffen.
Diesen Ausgleich nennt man volkstümlich Gewitter.

Vielleicht sollet von mehr oder weniger interessierter Seite mal
diskutiert werden, Gewitter abzuschaffen.

mfg hdw

Ähnliche fragen