elektronischer Halogentrafo dimmbar

06/09/2010 - 15:32 von Mark Sein | Report spam
Hallo,

woran erkennt man, ob ein elektronischer Trafo für Halogenlampen
dimmbar ist?

Ich habe etwas gegoogelt und gelesen, dass alle elektronischen Trafos
(Netzteile) dimmbar seien.
Gibt es nicht auch Halogen-Trafos, die eine fest eingestellte
Ausgangsspannung haben, sodass die Verànderung der Eingangsspannung sich
nicht auf die Ausgangsspannung auswirkt?


Im konkreten Fall geht es um einen Trafo und eine Lampe meiner Eltern.
Diese Kombi funktioniert nicht richtig. Wenn man am Dimmer dreht, dann
flackert die Lampe. Es gibt unterschiedliche Stellungen des Dimmerrads,
bei denen die Lampe volle Leuchtstàrke hat. Berührt man das Dimmerrad
aber, fàngt die Lampe an zu flackern.

Der Trafo sieht so aus:
http://www.bilderhoster.net/img.php...44wb5p.jpg

Der Dimmer:
http://www.bilderhoster.net/img.php...v4w7v3.jpg


Würdet ihr empfehlen, den Trafo, oder das Netzteil auszutauschen?

Mark
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
06/09/2010 - 18:20 | Warnen spam
Mark Sein schrieb:

woran erkennt man, ob ein elektronischer Trafo für Halogenlampen
dimmbar ist?



Am Logo auf dem Typenschild.


Ich habe etwas gegoogelt und gelesen, dass alle elektronischen Trafos
(Netzteile) dimmbar seien.
Gibt es nicht auch Halogen-Trafos, die eine fest eingestellte
Ausgangsspannung haben, sodass die Verànderung der Eingangsspannung sich
nicht auf die Ausgangsspannung auswirkt?



Viel zu teuer für simple Halogenlampen.


Der Trafo sieht so aus:
http://www.bilderhoster.net/img.php...44wb5p.jpg



Dimmbar mit Phasen*ab*schnittdimmer, siehe Logo ganz unten in der Mitte.


Der Dimmer:
http://www.bilderhoster.net/img.php...v4w7v3.jpg



Phasen*ab*schnittdimmer, erkennbar am Logo [R,C]


Würdet ihr empfehlen, den Trafo, oder das Netzteil auszutauschen?



Eigentlich sollten Trafo und Dimmer zusammenpassen. Weshalb ausgerechnet
da ein Problem auftritt gibt die Glaskugel nicht her.


Gruß Dieter

Ähnliche fragen