Elementargeometrie, Problem 9

06/07/2009 - 18:39 von Armin Saam | Report spam
Problem 9:
In den Punkten A1, A2 zweier Geraden g1 bzw. g2 seien die Lote l1 bzw. l2
errichtet und es sei L = l1xl2 und G = g1xg2. Der Kreis um A1 mit dem Radius
A1A2 schneide l1 in L1 und der Kreis um G mit Radius GL schneide g2 in G2.
Dann ist L1G2 parallel zu GA1.

Schöne Grüße
Armin Saam
 

Lesen sie die antworten

#1 Armin Saam
08/07/2009 - 18:07 | Warnen spam
"Armin Saam" schrieb im Newsbeitrag
news:h2t9bi$70u$
Problem 9:
In den Punkten A1, A2 zweier Geraden g1 bzw. g2 seien die Lote l1 bzw. l2
errichtet und es sei L = l1xl2 und G = g1xg2. Der Kreis um A1 mit dem
Radius A1A2 schneide l1 in L1 und der Kreis um G mit Radius GL schneide g2
in G2. Dann ist L1G2 parallel zu GA1.





Obige Formulierung ist leider nicht eindeutig (Schnittpunkt der Kreise mit
den Geraden). Ich formuliere neu - und allgemeiner!

Problem 9a:

Es sei ABCD ein Kreisviereck. Wàhle E auf AD so, dass AE = AC, und F auf BC
so, dass BF = BD, beide auf derselben Seite von AB. Dann ist EF parallel zu
AB.


Noch fehlt mir der Beweis, das ich bin zuversichtlich, dass ich Beistand
erhalte. Der Sachverhalt sieht ja nicht gerade kompliziert aus - wenn er
denn zutrifft. Aber wir werden ja sehen.

Schöne Grüße
Armin Saam

Ähnliche fragen