Forums Neueste Beiträge
 

Elko mit sehr niedrigem Leckstrom

20/10/2014 - 15:54 von Steffen Koepf | Report spam
Hallo,

eine RTC wird mit einer Lithiumzelle 3V versorgt. Um bei einem
Batteriewechsel nicht die Uhrzeit zu verlieren, soll ein Elko in der
Zwischenzeit die Versorgung übernehmen, so im Bereich 100-220µF.

Leider haben die meisten Elkos >1µA Leckstrom, was die Lebensdauer
der Lithiumzelle glatt halbiert. Kennt jemand eine Serie, die nur
wenig Leckstrom hat?

Gruss,

Steffen
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
20/10/2014 - 16:19 | Warnen spam
Steffen Koepf wrote:
Hallo,

eine RTC wird mit einer Lithiumzelle 3V versorgt. Um bei einem
Batteriewechsel nicht die Uhrzeit zu verlieren, soll ein Elko in der
Zwischenzeit die Versorgung übernehmen, so im Bereich 100-220µF.

Leider haben die meisten Elkos >1µA Leckstrom, was die Lebensdauer
der Lithiumzelle glatt halbiert. Kennt jemand eine Serie, die nur
wenig Leckstrom hat?




Ich kann mir nicht vorstellen, dass es sowas bezahlbar gibt. Das macht
man heutzutage auch nicht mehr mit Elkos, sondern mit Keramik-C. Beispiel:

http://search.murata.co.jp/Ceramy/i...E39-01.pdf

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Ähnliche fragen