[emacs 24.5.1] Gnus Tool-bar-menu fehlt

29/10/2016 - 20:46 von Wolfgang Bauer | Report spam
Servus.

Seit zwei Tage fehlt in Gnus die tool-bar. bis dahin sah das so aus.
http://www.wolfgang-bauer.at/screen...ol-bar.jpg
Jetzt ist da nichts mehr.

Ich habe viel im Internet gesucht, meistens geht es darum die zu
disablen. Was ich gefunden habe und dachte es wàre das

(custom-set-variables
'(canlock-password "315803ad2499d77e9d7046e5a3234a526407fff2")

'(gnus-treat-fill-long-lines nil)
'(iso-latin-1 iso-8859-15 utf-8)

'(gnus-home-directory "~/.gnus.d/")
'(menu-bar-mode t)
^^^^^^^^^^^^^^^^^^
'(tool-bar-mode t)
^^^^^^^^^^^^^^^^^^
'(show-paren-mode t))

und in die .emacs eingefügt. Das tool-bar-menu bringt es nicht
zurück. Warum ist das überhaupt verschwunden, von meiner Seite ist
nichts geàndert worden.

Wolfgang
Früher war ich unentschlossen,
heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Bauer
30/10/2016 - 16:28 | Warnen spam
Wolfgang selbst schrieb:

Servus.

Seit zwei Tage fehlt in Gnus die tool-bar. bis dahin sah das so aus.
http://www.wolfgang-bauer.at/screen...ol-bar.jpg
Jetzt ist da nichts mehr.

Ich habe viel im Internet gesucht, meistens geht es darum die zu
disablen. Was ich gefunden habe und dachte es wàre das

(custom-set-variables
'(canlock-password "315803ad2499d77e9d7046e5a3234a526407fff2")

'(gnus-treat-fill-long-lines nil)
'(iso-latin-1 iso-8859-15 utf-8)

'(gnus-home-directory "~/.gnus.d/")
'(menu-bar-mode t)
^^^^^^^^^^^^^^^^^^
'(tool-bar-mode t)
^^^^^^^^^^^^^^^^^^
'(show-paren-mode t))

und in die .emacs eingefügt. Das tool-bar-menu bringt es nicht
zurück. Warum ist das überhaupt verschwunden, von meiner Seite ist
nichts geàndert worden.



Ich habe ein früheres Backup-Image von PCLinuxOS Linux, 4.4.4-pclos1
KDE 4.14.18 installiert. Die Tool-bar ist da mit den farbigen Icons.

Nach einem Systemupdate ist das weg. Das ist das was ich bisher
herausgefunden habe. Keine Einstellung in Emacs Konfigdateien.

Wolfgang
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen,
aber keine Bildung den natürlichen Verstand.
Arthur Schopenhauer

Ähnliche fragen