Emacs: aktive Region wird nicht grau unterlegt

13/07/2009 - 15:39 von Enno Middelberg | Report spam
Hallo,


wenn ich in GNU Emacs 22.2.1 (x86_64-pc-linux-gnu, GTK+ Version 2.14.1,
Ubuntu 9.04) mit Ctrl-Space eine Markierung setze und dann den Cursor
weiterbewege, wird die damit aktivierte Region nicht grau unterlegt.
Wenn ich hingegen mit der Maus eine Region markiere, dann passiert das
mit welcher Farbe auch immer ich per set-face-background festgelegt habe.

Das Verhalten trifft auch auf die nicht-GTK-Version zu (GNU Emacs
22.2.1, x86_64-pc-linux-gnu, X toolkit, Xaw3d scroll bars)


Weiß jemand den Grund und/oder Abhilfe?


Viele Grüße,

Enno
 

Lesen sie die antworten

#1 Realname
13/07/2009 - 16:58 | Warnen spam
Enno Middelberg schrieb:

wenn ich in GNU Emacs 22.2.1 (x86_64-pc-linux-gnu, GTK+ Version 2.14.1,
Ubuntu 9.04) mit Ctrl-Space eine Markierung setze und dann den Cursor
weiterbewege, wird die damit aktivierte Region nicht grau unterlegt.



AFAIK war das schon immer so und beabsichtigt. Was nicht ausschließt, dass es
eine (mir unbekannte) Option gibt, die dieses Verhalten àndert.

Ähnliche fragen