Emails aus der Windows Desktopsuche landen nicht in Gesendete Objekte

13/02/2008 - 09:20 von Patrick Denke | Report spam
Wenn ich eine Email über die Windows Desktopsuche suche und öffne, dann auf
antworten klicke und versende, wird die Mail zwar über mein Exchange
Postfach versendet (das konnte ich an der darauffolgenden Antwort vom
Empfànger sehen), aber sie erscheint in Outlook werder unter Gesendete
Objekte, noch greift die Regel, eine Kopie beim Versenden in einen
öffentlichen Ordner zu kopieren.
Wir nutzen Exchange 2003 SP1, Clients haben Outlook 2003. Ich selber und
ein paar Kollegen nutzen außerdem die Windows Desktopsuche.
Das ist nur ein wenig umstàndlich zu umgehen. Ich kann in der Suche dann
nur die Email auffinden, mir das Datum merken, dieselbe Mail in Outlook
aufrufen und von dort aus antworten.
Gibt es eine Abhilfe?

Gruß Patrick
 

Lesen sie die antworten

#1 Anke
10/04/2008 - 16:04 | Warnen spam
Hi Patrick,

erscheinen die Emails in der Gesendete Emails-Liste, wenn Sie direkt in
Outlook versendet werden? Tritt das Problem bei mehreren Usern auf? Sind die
Nachrichten im Postausgang zu sehen?

MfG

Anke


"Patrick Denke" wrote in message
news:oikbzp5bzben.683zex3el9vq$
Wenn ich eine Email über die Windows Desktopsuche suche und öffne, dann
auf
antworten klicke und versende, wird die Mail zwar über mein Exchange
Postfach versendet (das konnte ich an der darauffolgenden Antwort vom
Empfànger sehen), aber sie erscheint in Outlook werder unter Gesendete
Objekte, noch greift die Regel, eine Kopie beim Versenden in einen
öffentlichen Ordner zu kopieren.
Wir nutzen Exchange 2003 SP1, Clients haben Outlook 2003. Ich selber und
ein paar Kollegen nutzen außerdem die Windows Desktopsuche.
Das ist nur ein wenig umstàndlich zu umgehen. Ich kann in der Suche dann
nur die Email auffinden, mir das Datum merken, dieselbe Mail in Outlook
aufrufen und von dort aus antworten.
Gibt es eine Abhilfe?

Gruß Patrick

Ähnliche fragen