Emails größer als 10 MB einer bestimmten emailadresse zustellen

12/02/2009 - 13:13 von curanum | Report spam
Hallo,

wir rufen mit einem POP Connector die Emails aus einem Sammelpostfach im
Internet ab.
Auf Userebene haben wir den Emailempfang auf 6MB begrenzt.
Alle Emails die größer sind verschwinden im nirgendwo.
Ist es möglich Emails die z.B. größer sind der Adresse bigmail@domain.de
zuzustellen.

Exchange 2003 sp2, Outlook 2003

Gruß
 

Lesen sie die antworten

#1 Willmar Heinrich
12/02/2009 - 13:39 | Warnen spam
Wie können Eltern ihr Kind "curanum" nennen?

Deine Beschreibung ist sehr detailliert, so dass wieder mal nur die
Glaskugel hilft:

Ich vermute, Dein POP3-Server kann große Mails handeln. Ich vermute, Dein
POP3-Connector kann die auch abholen und schickt die dann per SMTP an den
Exchange-Server. Dieser stellt nun fest, dass die Mail zu groß ist und weist
sie ab. Und der POP3-Connector kann damit nichts anfangen und schickt sie in
den Müll.

Eine serverbasierte Regel "Nachrichten mit einer bestimmten Größe
weiterleiten" gibt es bei Exchange2007/outlook2007, ob auch in Deiner
Konfiguration, solltest Du mal testen, vor allem, ob sie unabhàngig von der
Größenbeschrànkung auch arbeitet.

Letzter Tipp: Stelle auf feste IP und Zustellung an den Exchange per SMTP
um, Dein Server und Deine Nerven werden es Dir danken

Willmar

"curanum" schrieb im Newsbeitrag
news:
Hallo,

wir rufen mit einem POP Connector die Emails aus einem Sammelpostfach im
Internet ab.
Auf Userebene haben wir den Emailempfang auf 6MB begrenzt.
Alle Emails die größer sind verschwinden im nirgendwo.
Ist es möglich Emails die z.B. größer sind der Adresse
zuzustellen.

Exchange 2003 sp2, Outlook 2003

Gruß

Ähnliche fragen