Embedded-Linux: Terminal vom GSM-Modem hängt

03/09/2015 - 10:29 von Manuel Reimer | Report spam
Hallo,

hat hier jemand Erfahrung mit GSM-Modems?

Ich nutze ein Huawei E352s-5 am USB-Port von einem Raspberry Pi B+.

Bevor die Baugruppe außer Haus geht habe ich das ganze mal hier bei mir
angeschlossen und einfach über die Nacht laufen lassen. Heute ist genau
das passiert was nicht passieren soll.

Beim Versuch mit dem Modem zu sprechen geht garnichts mehr. Kein
AT-Befehl wird angenommen. Auch das "Command-Echo" tut nicht. Scheint
komplett tot zu sein...

Kurz USB getrennt und danach geht alles wieder. Das ist natürlich keine
Option und eine Frickellösung der Form "USB über einen GPIO-Pin kurz
trennen" sind nicht wirklich optimal.

Irgendwelche Tipps? Ich brauche das ganze möglichst zuverlàssig. So
langsam befürchte ich, dass die USB-Sticks diese Anforderung nicht
erfüllen können.

Das Modem sendet permanent Infos in der Form:
^MODE: 3,3

^RSSI: 6

^RSSI: 5

^SRVST: 2

^RSSI: 7

Kann das das Problem sein? Diese Zeilen werden ja im "Leerlauf" von
niemandem angenommen. Ein Entladen/Neuladen der Kernel-Module für die
USB-Kommunikation hat das ganze aber nicht resetten können.

Ich reboote das Teil jetzt mal und lasse wieder bis morgen durchlaufen.
Mal sehen ob das Modem dann wieder hàngt...

Gruß

Manuel
 

Lesen sie die antworten

#1 Hanno Foest
03/09/2015 - 11:30 | Warnen spam
Am 03.09.2015 10:29 schrieb Manuel Reimer:

Irgendwelche Tipps? Ich brauche das ganze möglichst zuverlàssig. So
langsam befürchte ich, dass wie USB-Sticks diese Anforderung nicht
erfüllen können.



Für Zuverlàssigkeit sind sie ja auch nicht gedacht. Was nicht heißt, daß
sie das nicht sein können, aber das ist dann halt eher Zufall. Also: Mit
anderen Modellen herumprobieren. Ein anderes Netzteil für den Raspi
probieren ist auch oft eine gute Idee.

Restliche Probleme mit Watchdogskript und Reboot erschlagen. - Die
USB-Anbindung vom Raspi entspricht nicht ganz dem, was man vom PC so
kennt. Es ist unklar, ob man die wirklich jemals stabil bekommt. Das ist
eher so eine "meistens gehts" Lösung.

Hanno

Ähnliche fragen