Embedded-OLE-Object in 2000er Datei verhindert ein speichern als PPTX

11/05/2009 - 20:50 von Klaus Kammann | Report spam
Hallo liebe Mitleser!

Ich habe eine umfangreiche PPT-Datei mit auf unterschiedlichen Wegen
eingefügten Grafiken, wie mir scheint. Ein Teil der Grafiken ist als MS
Photo-Editor-Objekt eingebunden. Sobald ich diese Objekte aus der
Pràsentation lösche, kann ich die Datei als pptx speichern. Lasse ich die
Grafiken drin und versuche in pptx zu konvertieren oder als solches
abzuspeichern, erhalte ich die Fehlermeldung: "Powerpoint hat ein Problem
diagnostiziert..."
Kann mir das mal jemand genauer erklàren?
Und wie kann ich einen großen Folienbestand auf solche inkompatiblen Inhalte
überprüfen und am besten direkt und automatisiert bereinigen?

Viele Grüße

Klaus
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Wollmann
14/05/2009 - 15:51 | Warnen spam
was passiert wenn du diese objecte dopppelt anklickst?


"Klaus Kammann" wrote in message
news:gu9s1n$mbv$02$
Hallo liebe Mitleser!

Ich habe eine umfangreiche PPT-Datei mit auf unterschiedlichen Wegen
eingefügten Grafiken, wie mir scheint. Ein Teil der Grafiken ist als MS
Photo-Editor-Objekt eingebunden. Sobald ich diese Objekte aus der
Pràsentation lösche, kann ich die Datei als pptx speichern. Lasse ich die
Grafiken drin und versuche in pptx zu konvertieren oder als solches
abzuspeichern, erhalte ich die Fehlermeldung: "Powerpoint hat ein Problem
diagnostiziert..."
Kann mir das mal jemand genauer erklàren?
Und wie kann ich einen großen Folienbestand auf solche inkompatiblen
Inhalte überprüfen und am besten direkt und automatisiert bereinigen?

Viele Grüße

Klaus

Ähnliche fragen