Empfehlung Backupsoftware

10/02/2009 - 15:12 von Christof Zottmann | Report spam
Hallo,

ich suche eine Backup-Software für's Unternehmensumfeld, die folgende
Umgebung sichern muss:

- Windows Server 2003/2008
- MS SQL Server
- Sybase SQL Server
- Exchange 2003/2007
- 2 Domain Controller

Als Sicherungsmedium habe ich an LTO4 gedacht. Was haltet ihr
eigentlich von der "disk-to-disk-to-tape"-Strategie? Sind die
Transferraten von LTO4 so gut, dass direkt auf Tape gesichert werden
sollte, oder ist die vorherige Zwischenspeicherung auf der HD des
Backup-Servers sinnvoll, um das Zeitfenster klein zu halten?

Was haltet ihr eigentlich vom "Backup Exec Continuous Protection
Server"?

Was die Software betrifft, tendiere ich derzeit tendenziell zu Backup
Exec, bin aber offen für andere Lösungen. Was ist eigentlich von
Arcserve zu halten?

Würde mich über einige Antworten und Tipps freuen.

Christof
 

Lesen sie die antworten

#1 Christof Zottmann
10/02/2009 - 16:19 | Warnen spam
Bevor ich's vergesse, die Server laufen alle virtuell, in einer
ESX-Umgebung. Von Backup Exec wurde mir daher ein VMWare-Agent
angeboten, aber ich bin mir nicht sicher, was genau der für eine Art
von Sicherung macht. Mir wurde von Symantec erklàrt, diese Sicherung
würde auf Snapshots basieren, und genau das möchte ich ja nicht.

Diese Problematik wurde von Nils ja ausführlich in diesem Artikel
beschrieben:
http://www.faq-o-matic.net/2006/08/...ng-taugen/

Daher noch eine Frage: Auf welche Art sichert dieser VMWare-Agent von
Backup Exec?

Ähnliche fragen