Empfehlung fuer leisen guenstigen Komplettrechner gesucht

09/09/2012 - 11:25 von Bastian Lutz | Report spam
Hallo!

Ich suche fuer eine Bekannte einen nicht allzu lauten, guenstigen und
einigermassen schnellen Komplettrechner fuer den ueblichen Buerokram -
aber kein Atom oder so, aber muss natuerlich auch kein Core-i7 sein :-)

- Win7 64bit (kann ggf. selber Recovery-Medien erstellen, wenn ein
passendes Programm dabei ist)
- >=4GB RAM
- HD-Groesse weiss ich gerade nicht, sollten aber IMHO schon >%0GB sein.
- Genug Platz/Anschluesse um ggf. eine 2. HD bzw. SSD zusaetzlich
einbauen zu koennen (weiss nicht, ob der Aufpreis fuer SSD als
System-Laufwerk hier akzeptabel ist)
- USB3.0 (mind. 1-2x, vorzugsweise auch an der Vorderseite), insg. halt
schon einige USB-Anschluesse fuer den heute ueblichen Kram wie Drucker,
USB-Massenspeicher, ggf. auch Tastatur und Maus
- 1-2 PCIe-Slots fuer Aufruestungen (habe ich z. B. schon im Rahmen von
USB2.0-Rechnern zu schaetzen gelernt, die dann USB3.0 nachgeruestet
bekommen haben)
- mind. Dual-Core
- VGA (ihr aktueller Monitor hat nur das) und DVI (fuer den naechsten
Monitor)
- LAN (primaer zwecks Verbindung zum Internet - aber ein gut
ausreizbares Gigabit-Ethernet waere trotzdem schoen (also nicht per PCI
angebunden))
- 3,5mm Lautsprecher-Anschluss (Billig-Soundloesung reicht)
- DVD-Brenner
- Waere schoen, wenn der Grafikchip auch HD-Videos ruckelfrei decodieren
koennte (fuer zukuenftige Anwendungen)
- brauchbarer Speicherkartenleser waere schoen

In der aktuellen c't ist ja ein entspr. Test, aber am Medion stoert mich
der fehlende digitale Monitor-Ausgang (und dass er von Medion ist). Am
Acer stoert mich, dass es nur einen internen HD-Schacht in 2,5" gibt,
der durch die im Vergleich zu HDs recht kleine SSD belegt ist.

Wuerde den Rechner gerne vorzugsweise bei Amazon beziehen (weil dann
auch wenn die Bekannte dort selber bestellt selbst bei der ersten
Bestellung die VK- und auch sonstwie zuschlagsfreie Zahlungsart
Bankeinzug moeglich ist).

Hab im Bekanntenkreis zwei inzwischen aeltere guenstigere Acer-Rechner,
die problemlos laufen. Aus meiner Erfahrung her ist das Thema Garantie
nicht so wichtig, wenn der Rechner aus Standard-Komponenten besteht,
fuer die man in der naechsten Zeit noch eine riesige Auswahl an
passenden Ersatzteilen mit noch besseren Leistungsdaten von anderen
Herstellern hat (wuerde die Reparatur ggf. selbst machen). Also lieber
billig als lange Garantie. Und die gesetzliche Gewaehrleistung hat man
ja auf jeden Fall.

Vielen Dank fuer eure Tipps!

Bastian Lutz

Wenn jemand irgendwas von Anonymitaet faselt, wenn er oder jemand
anderes (meist Newbies) darauf hingewiesen wurde, dass er einen Realname
verwenden sollte, hat er den Hinweis nicht richtig gelesen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Lutz Guettler
09/09/2012 - 13:00 | Warnen spam
Hallo Bastian!

Am Sun, 09 Sep 2012 11:25:58 +0200 schrieb Bastian Lutz:

Hallo!

Ich suche fuer eine Bekannte einen nicht allzu lauten, guenstigen und
einigermassen schnellen Komplettrechner fuer den ueblichen Buerokram



Ich habe neulich so einen gekauft:
http://geizhals.at/de/692211

Der ist leicht, leise, schnell und preiswert.
Maus u. Tastatur sind allerdings imo nicht von Wert.
Wie üblich muss man das ganze Software-Gerümpel noch runterschmeissen:
Kaspersky, MS Office 2010 Probierversion etc. :-)

Bei dem Preisunterschied würde ich aber _nicht_ bei Amazon sondern bei
Reichelt (guter zuverlàssiger Versender!) kaufen.

Ich habe den PC vor Ort gekauft (HwH Braunschweig), da wird er _so_
leider nicht mehr angeboten.

Gruß, Lutz

Ähnliche fragen