Empfehlung für OP, Ersatz für OP37

03/06/2009 - 09:39 von Stefan Brröring | Report spam
Hallo,

ich habe hier eine einfache Schaltung mit nem OP37. Im Prinzip ein
simples Tiefpassfilter (ca. 0,5 Hz).

Problem ist, ich verwende nur eine einzelne Betriebsspannung von +12V.

Die Schaltung funktioniert bei Eingangsspannungen > ca. 1,3V am +
Eingang des OP einwandfrei.

Für meine Anwendung ist das im Prinzip ausreichend, trotzdem etwas störend.

Hat jemand einen Tip, welcher OP hier besser geeignet wàre?

Wichtig wàre für mich eine geringe Offsetdrift, vergleichbar mit der des
OP37.

Ach ja, momentan verwende ich den OP37 im DIP 8 Gehàuse. SMD wàre aber
auch kein Problem.

Gruß

Stefan DF9BI
 

Lesen sie die antworten

#1 Rafael Deliano
03/06/2009 - 10:59 | Warnen spam
simples Tiefpassfilter (ca. 0,5 Hz). Betriebsspannung von +12V.



Die CMOS TLC27x haben CMV bis auf GND und weil hochohmig werden
die Kondensatoren für Filter klein. Offset ist allerdings
nicht üppig.

Wichtig wàre für mich eine geringe Offsetdrift, vergleichbar
mit der des OP37.



Es gibt von TI verbesserte TLC-Typen die aber exotisch geblieben sind.
Conrad hat zu saftigen Preisen in DIL8 den TLC2701 ( 6,56 EUR )
bzw. TLC2702 ( 8,14 EUR )
http://focus.ti.com/docs/prod/folde...c2201.html

Für moderatere 2,07 EUR auch den dual TLC2262:
http://focus.ti.com/docs/prod/folde...c2262.html

MfG JRD

Ähnliche fragen