Empfehlung für zuverlässigen Komplett-PC erbeten

22/07/2010 - 17:20 von Edzard Egberts | Report spam
Bisher war die Esprimo-Serie von Fujitsu-Siemens ausreichend, aber ich
habe hier gerade einen neuen Fujitsu-Esprimo zur Ansicht, der von mir
ungnàdig betrachtet wird: Es hat mir gut gefallen, dass die bisher einen
passiven Kühlkörper hatten, der vom Netzteil mit bedient wurde (das hat
sich als sehr ausfallsicher erwiesen), aber das Ding hat jetzt wieder
einen CPU-Kühler, was bedeutet, dass man nach spàtestens drei Jahren
Probleme bekommt. Außerdem ist mir das Gerücht zugetragen worden, dass
die neuen Geràte vermehrt Festplattenprobleme haben.

Es ist also an der Zeit, sich nach einer Alternative umzusehen - welchen
Rechner kann man kaufen, Software draufbügeln, weitergeben und dann für
5 bis 10 Jahre vergessen?

Wie gesagt ist mir wichtig, dass das Ding möglichst wenig Propeller hat,
es sollte ein Mini-Tower sein und (mindestens) eine serielle
Schnittstelle (RS232) wird unbedingt benötigt. So ein bis drei
PCI-Steckplàtze sollten dabei sein und ein Floppy-Anschluss wàre
wünschenswert, muss aber nicht unbedingt bestückt sein. Ansonsten die
üblichen Standard-Sachen - Netzwerkanschluss, CD-Laufwerk, USB-Anschluss
und im Idealfall auch noch PS/2-Maus/-Tastatur für die
Abwàrtskompatibilitàt, wenn ein bestehender Rechner getauscht werden soll.

Aufwàndige Grafik und hohe Leistung werden nicht gebraucht - die
hàrteste Anforderung an diesen Rechner ist der Betrieb eines aktuellen
Windows, das auch bevorzugt vorinstalliert sein könnte. Die eigentliche
Anwendung làuft ab Win98/64MB RAM/500 MHz 1024x768 flüssig, ist also
nicht erwàhnenswert. Auch Festplattenplatz wird wenig benötigt. Das
Gesamtprofil geht also Richtung "langsam und zuverlàssig".
Keinesfalls sollte es ein "Schraubergeràt" sein, sondern große Firma von
der Stange.

Was würde sich denn da zur Zeit anbieten?
 

Lesen sie die antworten

#1 Holger Korn
22/07/2010 - 18:30 | Warnen spam
Am 22.07.2010 17:20:31 schrieb Edzard Egberts:


Was würde sich denn da zur Zeit anbieten?



so im Bereich um 300EUR kommt etwa

eine 785G Hauptplatine (etwa MSI 785GM-E51)
ein Athlon IIX3 435
eine 500GB Platte
4GB Speicher
billiger Brenner
bequiet 300W Netztei
billiges Gehàuse

als Möglichkeit

cu |_|
|olger

Ähnliche fragen