Empfehlung LTO-3 Laufwerk

01/10/2010 - 11:31 von Chris | Report spam
Moin,

für langfristiges Backup suche ich eine Lösung und bin auf die LTO-3 Laufwerke
gestossen.

1. Frage: Sind Bandsicherungen immer noch en vogue, oder geht man mittlerweile
dazu über, nur noch Festplatten zu nutzen?
2. Frage: Sind die LTO-3 Laufwerke der verschiedenen Hersteller untereinander
kompatibel?
3. Welche Laufwerke sind zu empfehlen?
Eine externe Lösung wird bevorzugt. Sollte nicht über 1000.- Euro kosten.
4. Wie sieht es denn mit DAT-Laufwerken bzw. weiteren, anderen Technologien aus?

Danke,
Chris

Linux is great for calculating how much hemp-based tofu it might take to fill
your bio-gas-powered eco-dome, but for all serious jobs you need a serious
operating system such as Microsoft Windows.
<http://shelleytherepublican.com/cat.../linux>
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
01/10/2010 - 13:22 | Warnen spam
Hallo,

Chris wrote:
für langfristiges Backup suche ich eine Lösung und bin auf die LTO-3 Laufwerke
gestossen.



Anwendungsfall / Anforderungen?
Datenmenge? Hàufigkeit? Generationen? Wechsler? Recovery-Zeit für
Einzelfiles/full? ...

1. Frage: Sind Bandsicherungen immer noch en vogue, oder geht man mittlerweile
dazu über, nur noch Festplatten zu nutzen?



Man nutzt die für den Anwendungsfall geeignete Technologie. Direkt auf
Band, erst Auf Platten-Mirror, dann auf Band, ... - es gibt alles.

2. Frage: Sind die LTO-3 Laufwerke der verschiedenen Hersteller untereinander
kompatibel?



Das sollte so sein.

3. Welche Laufwerke sind zu empfehlen?
Eine externe Lösung wird bevorzugt. Sollte nicht über 1000.- Euro kosten.



Das wird lustig, oder geht es um Gebrauchtware?

4. Wie sieht es denn mit DAT-Laufwerken bzw. weiteren, anderen Technologien aus?



Es sind Alternativen. Sie haben Vor- und Nachteile. Aber außer den
billigen Bàndern spricht aber eigentlich nichts für DDS.


Marcel

Ähnliche fragen