Empfehlung Mini-SPS

12/04/2011 - 08:01 von Lutz Schulze | Report spam
Hallo,

für einen Umbau an der Heizungsanlage suche ich einen Tip für eine Mini-SPS
die sich zum erfassen von 3-4 Temperaturen im Bereich 20 bis 80 Grad
(Sensortyp noch wahlfrei) und ansteuern von mindestens 4 Kontakten
(möglichst 230 Volt) eignet.

Gesucht wird etwas robustes das auch in ein paar Jahren noch lieferbar ist,
so dass bei gesicherter Konfiguration spàter auch Dritte einen Austausch
vornehmen können.

Danke für Eure Tips

Lutz

Mit unseren Sensoren ist der Administrator informiert, bevor es Probleme im
Serverraum gibt: preiswerte Monitoring Hard- und Software-kostenloses Plugin
auch für Nagios - Nachricht per e-mail,SMS und SNMP: http://www.messpc.de
Messwerte nachtràgliche Wàrmedàmmung http://www.messpc.de/waermedaemmung.php
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan
12/04/2011 - 18:15 | Warnen spam
Am 12.04.2011 08:01, schrieb Lutz Schulze:
Hallo,

für einen Umbau an der Heizungsanlage suche ich einen Tip für eine Mini-SPS
die sich zum erfassen von 3-4 Temperaturen im Bereich 20 bis 80 Grad
(Sensortyp noch wahlfrei) und ansteuern von mindestens 4 Kontakten
(möglichst 230 Volt) eignet.

Gesucht wird etwas robustes das auch in ein paar Jahren noch lieferbar ist,
so dass bei gesicherter Konfiguration spàter auch Dritte einen Austausch
vornehmen können.

Danke für Eure Tips

Lutz




Die Analogeingànge machen das mit einer SPS etwas teuer. Wenn es eine
SPS sein muss, würde ich eine S7-2xx nehmen, aber das liegt primàr
daran, dass ich hier sowas rumliegen habe und auch das passende
Programmierkabel + Software habe.

Wenn es keine SPS sein muss, würde ich etwas mit nem AVR Prozessor
aufbauen, z.B. ATmega8. Aber das wàre dann eine Eigenkonstruktion die
von einem fremden eher schlecht zu warten wàre.

Siemens Logo! wàre noch eine Möglichkeit. Da brauchst du keine
Programmiersoftware und auch kein Programmierkabel. Die Art die Dinger
zu programmieren ist allerdings ziemlich krank aber einigermaßen simpel.

Ob es dafür Analogeingànge gibt, weiss ich allerdings nicht. Eventuell
könntest du einen externen Thermostaten verwenden und auf Analogeingànge
verzichten, also nur abfragen, ob bestimmte Grenzwerte über- bzw.
unterschritten werden.

Gruß

Stefan DF9BI

Ähnliche fragen