Empfehlung network.http.max-connections*

02/04/2012 - 23:34 von Andreas M. Kirchwitz | Report spam
Hallo Firefox-User!

Mit Erstaunen habe ich heute festgestellt, dass Firefox (unter Linux)
für network.http.max-connections inzwischen einen Default von 256 hat.
Für Windows beschrànkt man sich auf "nur" 48 Verbindungen.

network.http.max-connections-per-server bleibt auf 15,
network.http.max-persistent-connections-per-proxy auf 8,
network.http.max-persistent-connections-per-server auf 6.

Ich verwende einen Proxy und verstehe diese Werte nicht.

Warum setzt man network.http.max-persistent-connections-per-proxy
kleiner als network.http.max-connections-per-server (welches nàmlich
gleichzeitig auch das Limit der Verbindungen zu einem Proxy ist).

Wenn der Proxy persistente Verbindungen unterstützt, wird er dies
für jede Client-Verbindung tun und nicht fallweise unterscheiden.
Mit network.http.max-persistent-connections-per-proxy auf 8 làsst
man also 7 erlaubte zusàtzliche Verbindungen ungenutzt.

Mit nur 8 Verbindungen zum Proxy kommt man schnell in die Situation,
wo einem die Verbindungen ausgehen. Mehrere Tabs, ein paar Downloads.
Und schon kann man mit dem Browser nichts mehr machen.

Selbst mit 15 Verbindungen kann man diesen Effekt durchaus bemerken,
aber man kann damit leben, und man muss ja auch einen Kompromiss finden,
der den Proxy nicht überlastet.

Bei einem normalen Webserver verstehe ich, dass man ihn belohnt (mit
nur maximal 6 Verbindungen), wenn er persistente Verbindungen erlaubt.
Andernfalls würde man ihn mit 15 Verbindungen bestrafen.

Beim Proxy verstehe ich diese Rücksicht nicht so recht.

Spricht technisch etwas dagegen, max-persistent-connections-per-proxy
wenigstens auf den maximalen Wert, also max-connections-per-server (15)
hochzusetzen?

Oder sollte man sich stets ein paar Verbindungen freihalten für den
mysteriösen Fall, dass Firefox zu einem einzigen Proxy gleichzeitig
persistente und nicht-persistente Verbindungen aufbauen könnte?

Im Web habe ich dazu nichts Sinnvolles gefunden. Die Suchmaschinen
sind verseucht mit 1001 Tuning-Tweaks, von denen einer dümmer als
der andere ist.

Für Hinweise, Ideen und Meinungen dankbar ... Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Víehríg
03/04/2012 - 11:40 | Warnen spam
Andreas M. Kirchwitz schrieb:

Mit Erstaunen habe ich heute festgestellt, dass Firefox (unter Linux)
für network.http.max-connections inzwischen einen Default von 256 hat.
Für Windows beschrànkt man sich auf "nur" 48 Verbindungen.



Nö, da steht bei mir auch der Standardwert mit 256 drin.

Andi

"Ja, wo warst Du denn die ganze Zeit?"
"Ich war gekidnappt."
"Also, nein, Du weißt doch, daß Du das nicht sollst!"
[Olsenbanden-Kjelds Frau erklàrt dem 10-jàhrigen Sohn einige Benimmregeln]

Ähnliche fragen