S: Empfehlung PanelPC/TFT oder so

15/12/2008 - 19:11 von Thomas Störmer | Report spam
Hallo!

Zur Richtigstellung: Ich bin mir nicht im Klaren.

Ich suche für einen Kunden eine flexible Lösung,
mit der er in einem wirklich großen Gebàude - z.T.
über 350 m Differenz - an über 40 Stellen Kunden-
Info-Displays aufstellen kann. Also nur zum Gucken.

Mehr als 1024*768 pics braucht er nicht,
-> ca. 14-15 Zoll.

Ich dachte da an eine Art "MediaPlayer" oder
"Digitaler Bilderahmen" oder für Pràsen-
tationen, der per Ethernet einen zentralen Server
anzapft, um _seine_ - ja jeder "MediaPlayer" seine
eigene - Pràsentationsfolie zu zeigen; idealer
Weise kann er remote an- und ausgeschaltet werden.
Bevorzugtes OS ist Linux.

Aber jetzt kommt es:

Das Display sollte den "MiniPC" bereits enthalten,
dafür braucht es außer USB keine anderen Schnitt-
stellen; oder der "MiniPC" sollte wirkich mini sein.

IPC- und DigitalSignage-Displays scheiden aus. Viel
zu teuer und für diese Zwecke überdimensioniert.

Ideen? Tipps? Tricks?

Bin für jeden Hinweis dankbar.

regards.

Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Tassilo Schinhammer
15/12/2008 - 23:10 | Warnen spam
Ich bin mir nicht sicher, ob ich das alles so richtig verstanden habe,
aber wàre das hier was:

http://www.alternate.de/html/produc...ettsysteme


oder der hier:
http://www.alternate.de/html/produc...ettsysteme

der ist so klein, dass man ihn hinten an ein TFT schrauben kann: siehe
http://www.notebookjournal.de/stora...2d583_text




Ade!
Tassilo

Ähnliche fragen