Empfehlung USB-Infrarot-Receiver

19/11/2007 - 15:08 von Sven Jacobs | Report spam
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei, einen Linux-Multimedia-PC zusammenzustellen (für
die Wiedergabe von DVDs auf dem Beamer und Musik auf der Anlage).

Gerne möchte ich den PC über Infrarot bedienbar machen, doch weiß ich
leider nicht, welche Infrarot-USB-Hardware unter Linux funktioniert.
Unter http://de.wikipedia.org/wiki/IrDA#USB ist zu lesen, dass sich
beispielsweise Hardware mit den Chipsàtzen STIr4210 oder STIr4220
anbietet, doch wie finde ich heraus, welcher Receiver diesen Chipsatz
verbaut? Die Angaben der Hàndler bzw. Hardware-Lieferanten sind da
meistens nicht detailliert genug.

Welche Hardware könnt ihr mir empfehlen, die unter Kernel 2.6.22
funktioniert? Muss man bei dem Kauf einer Fernbedienung auch auf
irgendetwas achten?

Danke für eure Hilfe!
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
19/11/2007 - 15:18 | Warnen spam
Sven Jacobs wrote:

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei, einen Linux-Multimedia-PC zusammenzustellen (für
die Wiedergabe von DVDs auf dem Beamer und Musik auf der Anlage).

Gerne möchte ich den PC über Infrarot bedienbar machen, doch weiß ich
leider nicht, welche Infrarot-USB-Hardware unter Linux funktioniert.
Unter http://de.wikipedia.org/wiki/IrDA#USB ist zu lesen, dass sich
beispielsweise Hardware mit den Chipsàtzen STIr4210 oder STIr4220
anbietet, doch wie finde ich heraus, welcher Receiver diesen Chipsatz
verbaut? Die Angaben der Hàndler bzw. Hardware-Lieferanten sind da
meistens nicht detailliert genug.



Du weißt aber schon, daß IrDA mit üblichen Fernbedienungssignalen nicht
mehr gemeinsam hat als die Wellenlànge des verwendeten Lichts? Man kann
SIR-Ports (die, die an einem echten Multi-IO auf einem Mainboard
hàngen) für den RC-Empfang zweckentfremden (siehe z.B.
http://www.lirc.org/html/table.html#@hw-irda), aber mit einem echten
Fernbedienungsempfànger wirst Du glaube ich glücklicher. Ich habe mir
einen gelötet: http://www.xs4all.nl/~dicks/avr/usbtiny/
Meinen Wohnzimmer-PC (auf dem VDR làuft) steuere ich aber über die
serielle Low-Cost-Variante: http://www.lirc.org/receivers.html

Gruß
Henning

Ähnliche fragen