Empfehlung USB-Stick / kleine Festplatte

27/07/2011 - 20:48 von Detlef Wirsing | Report spam
Hallo zusammen.

Ich möchte mir einen USB-Stick zulegen, der schnell und zuverlàssig
sein soll. Der Preis ist zwar nicht egal, rangiert aber hinter der
Funktion. Mit dem Stick möchte ich regelmàßig HD-Video an meinem
Hardware-Mediaplayer Xtreamer überprüfen. Auch für den tàglichen
Datenaustausch zwischen Arbeit und Zuhause möchte ich ihn benutzen.

Da bei HD-Video schnell größere Datenmengen zusammenkommen, spielt die
mögliche Schreibgeschwindigkeit eine wesentliche Rolle. Ich hatte eine
SDHC-Karte der Class 10. Langsamer darf der Stick auf keinen Fall
sein, eher schneller. Die SD-Karte gab nach gerade mal 3 Wochen den
Geist auf (Hersteller: Platinum bzw. BestMedia). Das kann natürlich
Zufall sein, aber falls ich einfach nur zu billig gekauft habe, wüßte
ich es gern.

Die Kapazitàt muß 32 oder 64 GB sein. Was ich hinterher nehmen werde,
entscheidet der Preis. Ich habe es nicht gerade dicke, aber gerade
deshalb kann ich mir keinen Billigschund leisten. Das hier ist für
mich eine größere Anschaffung, die bedacht sein will.

Falls jemand Alternativlösungen vorschlagen möchte, bin ich dafür
offen. Die SDHC-Karte mit Card-Reader als USB-Stick war meine erste
Erfahrung mit der Materie. Ich wollte ursprünglich lieber diese
Kombination, weil mein 37"-Plasmafernseher von Panasonic diese lesen
können soll. Besagte 8 GB-Karte leider nicht, sowenig wie mein alter
Cardreader im PC. Das Thema habe ich also abgehakt. Ich suche jetzt
eine beliebige Lösung, die funktioniert, schnell und bezahlbar ist.

Möglich wàre auch eine kleine Festplatte, die ihren Strom allerdings
zuverlàssig aus dem USB-Port ziehen müßte. Voraussetzung wàre, daß sie
nicht wesentlich teurer als ein vergleichbarer Stick ist. 1,8" Platten
finde ich nur von Toshiba und relativ teuer. Bei 2,5" sieht es schon
besser aus, aber da weiß ich wiederum nicht, welche zuverlàssig ohne
eigene Stromversorgung funktionieren. Samsung möchte ich ungern
nochmal kaufen. Ich habe einige 3,5"-Platten von ihnen hier, die so
sehr schwingen, daß der ganze Computertisch vibriert. Das hinterlàßt
keinen guten Eindruck.

Da ich nicht weiß, was für mich die bessere Lösung ist, setze ich ein
Crosspost auf de.comp.hardware.laufwerke.festplatten mit FUP2
de.comp.hardware.misc.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing
 

Lesen sie die antworten

#1 Heinz Chrudina
27/07/2011 - 21:08 | Warnen spam
Am 27.07.2011 20:48, schrieb Detlef Wirsing:

Ich möchte mir einen USB-Stick zulegen, der schnell und zuverlàssig
sein soll. Der Preis ist zwar nicht egal, rangiert aber hinter der
Funktion. Mit dem Stick möchte ich regelmàßig HD-Video an meinem
Hardware-Mediaplayer Xtreamer überprüfen. Auch für den tàglichen
Datenaustausch zwischen Arbeit und Zuhause möchte ich ihn benutzen.



Vielleicht solltest du noch etwas darüber verlauten lassen, ob USB 2.0
oder 3.0, welche Hardware usw. Ich habe z.B. mir eine USB 3.0
Controller Karte um 20 Euro gekauft, und betreibe daran eine USB
3.0-Festplatte WD 500GB. die jetzt um die 65 Euro kosten dürfte.
Transferrate am PCI-E 1x-Slot um die 80GB schreibend unter WinXP mit
Gigabyte P35-DS3 Board..

Nur als Anregung.

Heinz
Neulich bei werweisswas:
Jetzt habe einen Dàmmerungskit in meiner Gehàuse eingebaut.

Ähnliche fragen