Empfehlung von der Größe der Zuordnungseinheit beim SQL Server 2008

22/01/2009 - 11:30 von Michael | Report spam
Hallo,

ich installiere gerade Microsoft SQL 2008 Standard Server 64 Bit auf
Windows Server 2008 Standard 64Bit. Es ist ein Raid5 System. Die
Datenplatte, auf der die Datenbank-Dateien (*.mdf) liegen werden, ist
noch nicht formatiert, da ich nirgends eine Empfehlung für die
Zuordnungsgröße der Partition finden kann.

Ich frage mich jetzt, ob ich statt "Standard" nicht 8192 nehmen soll,
da dies ja quasi ein wenig größer als eine SQL Seite ist. Ich habe im
Internet überall gegoogelt, doch keine wirkliche Empfehlung gefunden.
kann mir jemand helfen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
22/01/2009 - 17:34 | Warnen spam
Hallo Michael,

Michael schrieb:
ich installiere gerade Microsoft SQL 2008 Standard Server 64 Bit auf
Windows Server 2008 Standard 64Bit. Es ist ein Raid5 System. Die
Datenplatte, auf der die Datenbank-Dateien (*.mdf) liegen werden, ist
noch nicht formatiert, da ich nirgends eine Empfehlung für die
Zuordnungsgröße der Partition finden kann.

Ich frage mich jetzt, ob ich statt "Standard" nicht 8192 nehmen soll,
da dies ja quasi ein wenig größer als eine SQL Seite ist.



Eine Seite ist genau 8192 Byte = 8 Kb.
Wobei das oftmals ein guter Wert ist, da es die Größe ist
mit der Aktualisierungen erfolgen.
Aber viel hàngt auch von dem I/O Subsystem ab, so dass
es dafür keine eindeutige Empfehlung gibt.

Am besten nimmst Du Dir die Zeit und testet das aus. In
<URL:http://www.microsoft.com/technet/pr...p.mspx>
"Predeployment I/O Best Practices"
findest Du eine Übersicht über die Testtools

RAID 5 alleine ist im übrigen oft nicht die beste Wahl:
<URL:http://www.microsoft.com/technet/pr...0.mspx>
"Storage Top 10 Best Practices"
(Vorausgesetzt, das ist noch ànderbar)

Gruß Elmar

Ähnliche fragen