Empfehlungen für USB-ISDN-Karte unter Linux gesucht

09/05/2009 - 19:07 von Gabriel Schumann | Report spam
Hallo,

nachdem ich mit meiner FRITZ!Card USB 2.1 mangels Treiberunterstützung
auf die Nase gefallen bin, möchte ich gern wissen, welche
USB-ISDN-Karten unter Linux am besten unterstützt werden. Am liebsten
wàre mir, wenn dabei keine Closed Source-Treiber zum Einsatz kàmen und
die Installation möglichst einfach wàre, z. B. indem die Karte direkt
vom Kernel unterstützt wird.

Eine aktive (PCI-) Karte kann ich leider nicht einsetzen, da der mit der
Karte zu betreibende Rechner nur USB und PC/104 als Schnittstellen anbietet.

Als Distribution wird Debian Stable/i386 eingesetzt, zur Anwendung
kommen soll Asterisk und ein Faxserver.

Ich habe hier nach langer Suche eine Liste gefunden:
http://trustusbta.sourceforge.net/#suppdevs

Sind welche der dort aufgelisteten Geràte empfehlenswert? Ist es besser,
wenn die Karte von mISDN unterstützt wird oder vom Trust ISDN USB Modem
Linux Driver? Kann mir vorstellen, dass letzteres eine zusàtzliche Hürde
bei der Installation/Fehlersuche darstellt.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

Gruß
Gabriel
 

Lesen sie die antworten

#1 Gabriel Schumann
09/05/2009 - 19:11 | Warnen spam
Ist das die Liste, die ich suche?
http://www.misdn.org/index.php/MISD...ed_devices

Ähnliche fragen