Empirix übernimmt Verios zur Analyse, Fehlerbehebung und Messung der Funkzugangsnetz-Rentabilität in Echtzeit

14/08/2014 - 20:01 von Business Wire

Empirix übernimmt Verios zur Analyse, Fehlerbehebung und Messung der Funkzugangsnetz-Rentabilität in EchtzeitÜbernahme ermöglicht Mobilfunkbetreibern Echtzeitzugriff auf Netztransaktionen und unterstützt bei der Verbesserung des Kundenerlebnisses.

Empirix hat heute das Unternehmen für Realtime-Analytics-Lösungen, Verios Software & Systems, übernommen, um die erste Lösung im Bereich Service Operation Center Management (SOC) zu entwickeln, die das Kundenerlebnis in Funknetzen von den Endbenutzergeräten bis zum Kernnetz in Echtzeit analysiert und Fehler entsprechend behebt.

Durch die Integration der Analyse-, Fehlerbehebungs,- Überwachungs- und Managementkapazitäten von Verios und Empirix erhalten Mobilfunkanbieter bisher unerreichte Möglichkeiten zur Verwaltung ihrer Netze aus der Perspektive ihrer Kunden. Die Eingliederung bietet eine komplette Ende-zu-Ende-Darstellung vom Zugang zum Kernnetz. Dadurch können Mobilfunkanbieter ihre ertragreichsten Kundensegmente identifizieren und sich auf diese konzentrieren, insbesondere Roaming-Kunden, die wahrscheinlich Serviceprobleme im Hinblick auf Funkzugangssegmente von Mobilfunknetzen haben.

„Das Funkzugangsnetz ist ein entscheidendes, kostspieliges und häufig unvorhersehbares Bindeglied im Mobilfunknetz. Verios bietet Einblicke, mit denen Netzbetreiber das Serviceniveau und die Service-Berechenbarkeit für ihre Kunden steigern können“, sagte John D’Anna, CEO von Empirix. „Die Lösung von Verios bietet eine vollständige Visualisierung der Vorgänge des Funkzugangsnetzes, bis hin zum einzelnen Benutzer. Die Eingliederung dieser Funktionalität in unsere IntelliSight-Plattform wird den Netzbetreibern genauen Aufschluss über die Erlebnisse ihrer Kunden verschaffen und wann und wo diese stattfinden. Auf strategischer Ebene können die Anbieter mithilfe dieser Informationen ihre Investitionen gezielt für solche Bereiche verwenden, die am ehesten mehr Ertrag bringen werden.“

Mit Zunahme der Anzahl und Arten von Mobilfunkgeräten wird eine wahrheitsgetreue Echtzeitdarstellung der Transaktionsaktivität im Funkzugangsnetz immer wichtiger, um ein erstklassiges Kundenerlebnis bieten zu können. Der Ansatz von Verios in Bezug auf diese Herausforderung – skalierbare Analytik in Echtzeit mit unkomplizierter Aufschlüsselung – passt ideal zu IntelliSight. Mit einem innovativen Ansatz hinsichtlich Netz- und Service-Management ist IntelliSight eine Analyseplattform für Big Data, die eine mehrdimensionale Übersicht darüber bietet, welche Anwendungen, Dienste und Geräte die Benutzer bevorzugen, welche Nutzertrends sich abzeichnen und wie man die Rendite in Bezug auf Infrastrukturinvestitionen optimieren kann.

Verios hat seinen Sitz in Dublin (Irland) und wurde 2009 von Gerard Carroll, Mike Manchip und David O’Loghlin gegründet. Das Unternehmen nimmt einen analytischen Ansatz hinsichtlich „Big Data“ ein, um die immer komplexer werdende Funkzugangsnetzumgebung zu verwalten, bei der eine stetig zunehmende Vielfalt an mobilen Geräten an die Elemente des Kernnetzes, die Dienste bereitstellen, angebunden ist. Ähnlich wie IntelliSight ist auch die Vision Platform von Verios speziell darauf ausgerichtet, Details auf Kundenebene in verteilten Netzen mit hohem Verkehrsvolumen zu ermöglichen. Herkömmliche Verwaltungslösungen für Funkzugangsnetze können Kundensegmente nur stichprobenartig abdecken und Informationen meistens nicht in Echtzeit zur Verfügung stellen.

„Die Visionen von Empirix und Verios in Bezug auf Service Performance Management und Möglichkeiten, wie man Netzanbietern bei der Bereitstellung von außergewöhnlichen Kundenerlebnissen unterstützen kann, ergänzen sich gegenseitig“, meinte Gerard Carroll, Gründer und CEO von Verios. „Durch die Vereinigung unserer jeweiligen Ansätze in Bezug auf SOC – Empirix für das Kernnetz und Verios für das Funkzugangsnetz – erhalten Netzanbieter einen unverzüglichen, detaillierten Einblick, um auf die Bedürfnisse ihrer lukrativsten Kundensegmente einzugehen.“

Über Empirix:

Empirix ist führender Anbieter in der Visualisierung der Leistung von End-to-End-Netzwerken mit der einzigartigen Fähigkeit, Kundenverhalten je nach Anwendung in Echtzeit zu analysieren. Das Unternehmen unterstützt Serviceprovider, Mobilfunkanbieter, Contact Center und Unternehmen bei der Kontrolle komplexer Vorgänge und Optimierung der Geschäftsprozesse zur Einsparung von Betriebskosten, Maximierung der Kundenbindung und Steigerung des Umsatzes. Empirix hilft Unternehmen weltweit durch Testläufe, Überwachungs-, Analyse- und Business-Intelligence-Funktionen, den Wert ihrer Investitionen in Technologie in vollem Umfang auszuschöpfen. Empirix wurde 2013 von dem Private-Equity-Investment-Unternehmen Thoma Bravo übernommen. Für Thoma Bravo war dies der erste Schritt der Umsetzung seiner aggressiven Strategie, Wachstumschancen in der Netzwerk-Service-Branche zu nutzen. Das Unternehmen ist dabei, ein umfassendes Portfolio von End-to-End-Lösungen zur Sicherung von Netzwerkdiensten aufzubauen, das Kunden in dem ansonsten stark fragmentierten Markt eine integrierte Performance-Management-Lösung bietet.

Nachfolgend sind Marken und Servicemarken oder eingetragene Marken und Servicemarken der Empirix Inc. oder ihrer Tochterunternehmen in den USA und anderen Rechtsgebieten aufgeführt: Empirix, das Empirix-Logo, OneSight, Hammer On-Call, Voice Watch, IntelliSight, Hammer xCentrix, Hammer XMS, Hammer XMS Active, Hammer G5, Hammer Call Analyzer, Hammer NetEm, Hammer TDM, Hammer FX-TDM und Hammer DEX sind Marken oder eingetragene Marken der Empirix Inc. in den USA und anderen Rechtsgebieten.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Brodeur Partners
Michelle Dillon, 603-559-5835
mdillon@brodeur.com


Source(s) : Empirix

Schreiben Sie einen Kommentar