Endeavour richtet mit EUR 250 Mio. den größten Medtech-Fonds Europas ein

22/03/2016 - 11:00 von Business Wire

Endeavour richtet mit EUR 250 Mio. den größten Medtech-Fonds Europas einEndeavour Medtech Growth (EMG) Fonds schließt bei EUR 250 Mio. (USD 275 Mio.) EMG ist europaweit der größte für Medtech bestimmte Fonds Fonds überzeichnet – deutliche Überschreitung des Ziels von EUR 150 Mio. Fonds-Zuweisungen zwischen EUR 10 Mio. und EUR 20 Mio. je Investition geplant.

Endeavour Vision hat heute angekündigt, dass der Endeavour Medtech Growth LP (EMG) Fonds seinen Schlusswert von EUR 250 Mio. (USD 275 Mio.) an gebundenem Kapital gehalten hat. Weit überzeichnet hat der Fonds seine Obergrenze erreicht und aufgrund beträchtlichen Interesses seitens neuer institutioneller Investoren klar über seinem Ziel von EUR 150 Mio. geschlossen. Mit EUR 250 Mio. ist der EMG der größte für Medtech bestimmte Fonds in ganz Europa, sowie einer der größten reinen Medtech-Fonds weltweit.

Der EMG zielt auf europäische und US-amerikanische Unternehmen im Medizingeräte- und digitalen Gesundheitssektor mit hohem Potential und innovativen Lösungen ab, die bereits behördlich genehmigt wurden und kommerziell angelaufen sind. Der Fonds wird die weltweite Entwicklung von Unternehmen fördern, die den Versorgungsstandard bei verschiedenen therapeutischen Indikationen verändern, und zwar mit einer typischen Zuweisung von EUR 10 Mio. bis EUR 20 Mio. je Investition.

Der Medtech-Markt wurde 2015 weltweit auf USD 369 Mrd. geschätzt1 und entwickelt sich rasch weiter, so dass sich neue Chancen für Investoren ergeben. Die Weltbevölkerung altert und benötigt umfangreichere und sicherere Behandlungsformen. Gleichzeitig verfügen die Gesundheitssysteme nur über begrenzte finanzielle Ressourcen und suchen daher nach weniger kostenintensiven Therapien und mehr Prävention. Innovative Medtech-Unternehmen nutzen neue Technologien, um sich diesen Herausforderungen zu stellen, und bereiten neue Wege zur Behandlung von Krankheiten und Verbesserung des Versorgungsstandards.

Bernard Vogel, geschäftsführender Gesellschafter der Endeavour Vision Ltd und Berater des Fonds, sagt: “Der Medtech-Sektor entwickelt sich rasch weiter und bietet ganz klare Chancen; wir erleben derzeit, dass Biowissenschaften und Informationstechnologie auf eine unglaubliche Art zusammenwachsen. Dieses erfolgreiche Fundraising bestätigt die Erfolgsgeschichte und die Kompetenzen des Teams, wie auch seine Strategie.“

Der EMG hat bereits vier Investitionen getätigt: Gynesonics, ein Unternehmen, das eine innovative und minimalinvasive Therapie für Myome in der Gebärmutter entwickelt und vertreibt, sowie ReShape Medical, eine Gesellschaft, die einen von der FDA zugelassenen, minimalinvasiv einsetzbaren Magenballon zur Gewichtsreduktion entwickelt hat. Die beiden weiteren Abschlüsse werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Damien Tappy, Berater des Fonds sowie Präsident und geschäftsführender Gesellschafter der Endeavour Vision Ltd, kommentiert: “Endeavour verfügt über ein einzigartiges Team mit weltweit unvergleichbarer Erfahrung; dies bringt innovativen Medtech-Unternehmen einen enormen Mehrwert. Der Fonds richtet sich auf hoch differenzierte Innovationen, die das Potential haben, den Versorgungsstandard für Millionen von Patienten drastisch zu verbessern, und will dazu beitragen, dass diese Firmen zu den erfolgreichsten und wachstumsstärksten der Welt werden.“

Sven Lingjaerde, geschäftsführender Gesellschafter der Endeavour Vision Ltd, fügt hinzu: “Mit der Verbindung aus den jüngsten großen Fortschritten in Gesundheits- und digitaler Informationstechnologie wird es in der Medizin bahnbrechende Veränderungen geben, die für die aktuellen Paradigmen im Gesundheitswesen eine Revolution darstellen. Dank unserer langjährigen und erfolgsgekrönten Erfahrung in Technologie und Biowissenschaften verfügen wir über eine Alleinstellung in punkto Auswahl der richtigen Chancen in diesem schnell wachsenden Umfeld.“

Über die Endeavour Vision Ltd

Endeavour Vision ist ein international anerkannter Investor für den Gesundheits- und Technolgiesektor. Das Team, zu dem erfolgreiche Investitionsspezialisten und erstklassige Industrieveteranen gehören, hat in den Zielmärkten bereits mehr als 65 Investitionen getätigt.

Mit dem Abschluss des Endeavour Medtech Growth Fonds berät das Unternehmen das größte Investitionsvehikel in Europa; es hat sich der Unterstützung von Unternehmen der Medizintechnologie in Europa und den USA verschrieben, damit diese ihr globales Wachstum und ihre Marktführung beschleunigen können.

Mehr Informationen über Endeavour und das Portfolio erhalten Sie unter www.endeavourvision.com.

1 Quelle: Evaluategroup

Contacts :

Weber Shandwick Schweiz
Laetitia Tettamanti
+41 22 879 85 02
endeavour@webershandwick.com


Source(s) : Endeavour Vision

Schreiben Sie einen Kommentar