Endlich: Kamera zum Werfen ...

14/07/2016 - 20:04 von Johannes Leckebusch | Report spam
 

Lesen sie die antworten

#1 Johannes Leckebusch
14/07/2016 - 20:07 | Warnen spam
Am 14.07.2016 um 20:04 schrieb Johannes Leckebusch:
... oder ist das auch schon ein alter Hut?

http://www.foto-video-sauter.de/Sim...360-Kamera



In der Pressemitteilung steht noch:

"(...)Die Anwendung ist intuitiv, schnell und einfach. Die Kamera kann
leicht auf ein Stativ oder einen Selfie-Stick montiert und direkt, oder
über die zugehörige Panono App, mit dem Smartphone ausgelöst werden.

Panono macht den Fotografen auch zum Werfer, sodass Aufnahmen entstehen,
wenn die Kamera in die Höhe geworfen wird. Am Scheitelpunkt lösen die 36
Kameras simultan aus und halten jeden Winkel der Umgebung fest. Das
Ergebnis sind hochauflösende Rundum-Panoramen ohne blinde Flecken oder
Ghosting Effekte."

Was allerdings mit Mietkameras passiert, die man genau einmal geworfen
hat ... steht da nicht.

Johannes Leckebusch - AR3

http://www.johannes-leckebusch.de/
http://www.johannes-leckebusch.de/F...index.html
http://www.foto.ungruen.de/index2.html

Ähnliche fragen