Endlos wartendes Makro abbrechen nach Zeit

03/10/2009 - 00:39 von Jörg Eisenträger | Report spam
Liebe VBA-Spezialisten,

in der Sub A wird versucht, eine API-Verbindung zu einer Datenbank
herzustellen.

Sub A()
Dim iReturn as Integer
iReturn = DatenbankSession.connect 'naja, so àhnlich
...
End sub

iReturn kann +1 oder -1 sein, je nachdem, ob erfolgreich verbunden oder
nicht. Das funktioniert auch meistens.

Gelegentlich kommt es nun vor, dass die Datenbank "besetzt" ist, weil
sie z. B. noch eine Eingabe vom User erwartet. In diesem Fall wird gar
kein iReturn zurück gegeben. Die Sub A wartet endlos in der Zeile
iReturn = ... auf eine Antwort. Excel ist blockiert. Sanduhr, sonst
nichts. An dem Verhalten der Datenbank kann ich nichts drehen.

Ich suche jetzt eine zuverlàssige Lösung, um gleichzeitig mit Sub A eine
Zeitschleife zu starten, die z. B. nach 5 min die Sub A beendet oder
notfalls die ganze Datei schließt ohne zu speichern. Die Zeitschleife
muss weiterlaufen, wàhrend die Sub A wartet.

'ne Idee?


Gruß
Jörg
LPs auf CD brennen - so geht's: http://www.joergei.de/
E-Mail-Adresse existiert, wird aber nicht gelesen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
03/10/2009 - 07:47 | Warnen spam
"Jörg Eisentràger" schrieb im Newsbeitrag
news:

Ermittle, ob die Datenbank überhaupt Zugriff erlaubt, statt ein Aufhàngen zu
riskieren, weil Du davon ausgehst, dass der Zugriff möglich ist . Da würde
ich in der Access-Gruppe fragen, oder bei Michael Schwimmer suchen, oder
andere Anbieter von API-Funktionen anfragen (Herber).
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen