Endlosformular mit eigenen Buttons ohne Datensatzmarkierer

16/01/2008 - 10:32 von Jens Kaupp | Report spam
Hallo,
ich habe folgendes (eigentlich kosmetisches) Problem und in dieser und
anderen Groups keine Lösung gefunden...

Ich habe ein Endlosformular in welchem
a/ der Datensatzmarkierer deaktiviert ist
b/ nicht die Standard-Befehlsschaltflàchen, sonderen eigene Buttons
verwendet werden sollen.

Die Buttons liegen als JPG vor.

Die Buttons sind im Detailbereich, erscheinen also für jeden
Datensatz.
Einer der Buttons soll ein 2. Fenster mit einer Detailansicht öffnen.

Zunàchst bin ich so vorgegangen, daß ich die Standardschaltflàche mit
dem Assistent zum Öffnen eines Formulars verwendet habe. Den
generierten Code habe ich bei der Click-Eigenschaft des als Bild
eingebauten JPGs verwendet.

Nun ist es so, daß
a/ wenn ich auf die Standard-Befehlsschaltflàche klicke wird der
Datensatz aktiviert in dessen Zeile ich auf die
Befehlsschaltflàchegeklickt habe und das richtige Formular geöffnet.

b/ klicke ich auf den 'eigenen' Button (das JPG) dann wird zwar das
gewünschte Formular geöffnet, aber nicht der Datensatz im
Endlosformular aktiviert, in dessen Zeile ich geklickt habe. Es bleibt
immer der erste Datensatz aktiv und wird entsprechend in der
Detailansicht geöffnet.

Ich habe z.B. versucht mit
DoCmd.FindRecord Me.StafaID, , True, , True
den Datensatz zu aktivieren. Dies funktioniert wenn ich die Zeile als
Mausklickeigenschaft dem Detailbereich zuordnen. Tu ich dies für den
Button funktioniert es nicht.

Irgendwie scheinen die Buttons nicht an den Datensatz gebunden zu
sein...

Hat jemand eine Idee? - Wenn ja, welche?

Gruß Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Donaubauer
16/01/2008 - 10:47 | Warnen spam
Jens Kaupp wrote:
...
Ich habe ein Endlosformular in welchem
a/ der Datensatzmarkierer deaktiviert ist
b/ nicht die Standard-Befehlsschaltflàchen, sonderen eigene Buttons
verwendet werden sollen.

Die Buttons liegen als JPG vor.

Die Buttons sind im Detailbereich, erscheinen also für jeden
Datensatz.
Einer der Buttons soll ein 2. Fenster mit einer Detailansicht öffnen.

Zunàchst bin ich so vorgegangen, daß ich die Standardschaltflàche mit
dem Assistent zum Öffnen eines Formulars verwendet habe. Den
generierten Code habe ich bei der Click-Eigenschaft des als Bild
eingebauten JPGs verwendet.

Nun ist es so, daß
a/ wenn ich auf die Standard-Befehlsschaltflàche klicke wird der
Datensatz aktiviert in dessen Zeile ich auf die
Befehlsschaltflàchegeklickt habe und das richtige Formular geöffnet.

b/ klicke ich auf den 'eigenen' Button (das JPG) dann wird zwar das
gewünschte Formular geöffnet, aber nicht der Datensatz im
Endlosformular aktiviert, in dessen Zeile ich geklickt habe. Es bleibt
immer der erste Datensatz aktiv und wird entsprechend in der
Detailansicht geöffnet.

Ich habe z.B. versucht mit
DoCmd.FindRecord Me.StafaID, , True, , True
den Datensatz zu aktivieren. Dies funktioniert wenn ich die Zeile als
Mausklickeigenschaft dem Detailbereich zuordnen. Tu ich dies für den
Button funktioniert es nicht.

Irgendwie scheinen die Buttons nicht an den Datensatz gebunden zu
sein...
...



Doch sind sie quasi, d.h. sie erkennen den aktuellen DS.
Die übliche Methode, um mit einem Knopferl den aktuellen DS in
einem anderen Formular zu öffnen, ist:

DoCmd.OpenForm "DeinAnderesFormular", , , "StafaID = " & Me!StafaID

Für andere Varianten s.
www.donkarl.com?FAQ4.3
www.donkarl.com?FAQ4.4

HTH
Karl
********* Ich beantworte keine Access-Fragen per Email. *********
Access-FAQ: http://www.donkarl.com
Access-Entwickler-Konferenz: www.donkarl.com/?AEK
SQL Server-Entwickler-Konferenz: www.donkarl.com/?SEK

Ähnliche fragen