Endstufe Zuendung + Zuendspule [Zwischenbericht]

02/09/2007 - 13:00 von Nick Mueller | Report spam
Hi!

Erstmal sorry für den neuen thread, irgendwie verschwinden Artikel hier im
Festplatten-Orkus.

Also, die Endstufe der Zündung ist in enger Anlehnung an Michaels Schaltplan
fertig (Lochraster-Aufbau erst mal).
Die Zündspule ist auch fertig gewickelt und vakuum-getrànkt. Allerdings
musste ich nochmal die Parameter àndern. Ich bin jetzt auf 20A Ladestrom
und 0,5ms Ladezeit.
Die Software ist in einer absoluten Primitiv-Version (20 Zeilen) da, um das
ganze mal an einem Motor (1-Zylinder) laufen zu lassen.

Und es geht! So langsam hab ich den Motor*) noch nie runterbekommen. Und
anspringen will er auch besser, dank einer 10-fachen Funkensequenz.

*)
Vorerst die Versuchsplattform:
<http://www.motor-manufaktur.de/vtm8...x.html>

Dank für die Hilfe!


Nick
The lowcost-DRO:
<http://www.yadro.de>
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
02/09/2007 - 16:18 | Warnen spam
Nick Mueller schrieb:

Die Zündspule ist auch fertig gewickelt und vakuum-getrànkt. Allerdings
musste ich nochmal die Parameter àndern. Ich bin jetzt auf 20A Ladestrom
und 0,5ms Ladezeit.



Und wieviele Windungen hast du jetzt draufgemacht?


Gruß Dieter

Ähnliche fragen