Energiebilanz-Fragen

17/12/2007 - 17:56 von Christopher Bengen | Report spam
Werte Gruppe,

mich interessiert, was bzgl. dreier Energieverhaltensweisen eher
spart. Vielleicht mal grobe Hinweise oder eine Richtung. Danke!

1. Zwei Neonröhren in der Küche immer kurzfristig ausschalten. Ist es
nicht so, dass die Starter am Anfang einiges an Energie
verbrauchen? Wie lange sollten die Lampen ausbleiben, damit sich
ausschalten lohnt.
2. Wie ist das bei Stromsparbirnen (die Mistdinger, auch von Osram,
sparen zwar Strom, aber gehen mir zu hàufig kaputt.)
3. Eine moderne Bosch-Waschmaschine auf hoher Drehzahl schleudern
lassen und den Trockner entlasten oder eher den Trockner lànger
arbeiten lassen?

Ich schicke gleich vorsichtshalber vorweg: Nein, ich gedenke nicht,
meine Sachen, die ich nur noch ein mal im Jahr wechseln soll, draußen
zu trocknen, in eine Höhle zu ziehen und Usenet-Postings per
Flaschenpost abzusenden.
Noch nie in der Geschichte der aktuell zeitgeistigen Themen sind mir
so viele verlogene Weltverbesserer im Volk untergekommen :-| Lemminge
eben. Vom aktuellen Ressort-Minister, der antrat, die Welt zu retten,
wollen wir besser gar nicht sprechen.

CB
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Meier
17/12/2007 - 18:14 | Warnen spam
1. Zwei Neonröhren in der Küche immer kurzfristig ausschalten. Ist es
nicht so, dass die Starter am Anfang einiges an Energie
verbrauchen?



Das Leuchtstoffröhren beim Einschaltvorgang viel Energie verbrauchen und
sich deshalb ein kurzes Ausschalten nicht lohnt ist ein Ammenmàrchen das
wohl nie ausgerottet werden wird.
Woher es dann kommt? Leuchstoffröhren die oft aus- und eingeschaltet
werden gehen eher kaputt. Man làsst sie also besser an wenn man sie nach
5 Minuten eh wieder braucht. Anscheinend hat sich jemand man die
Geschichte mit dem Energieverbrauch beim Starten ausgedacht um einem
naiven Mitmenschen die erschreckend komplizierte Wahrheit nicht antun zu
müssen.

Wie lange sollten die Lampen ausbleiben, damit sich
ausschalten lohnt.



Das ist eine Frage die von vielen Sachen abhàngt und die man nicht so
pauschal beantworten kann. Ich würde sagen, wenn du sie nach weniger als
15 min wieder einschalten würdest, lasse sie gleich an.

2. Wie ist das bei Stromsparbirnen (die Mistdinger, auch von Osram,
sparen zwar Strom, aber gehen mir zu hàufig kaputt.)



Eine Energiesparlampe ist eine Leuchtstoffröhre. Nur andere Bauform.
Ich habe letztens eine Kompakt-Leuchtstoffröhre von Osram austauschen
müssen. Nach ca. 10 Jahren. War jeden Tag ein paar Stunden an.

3. Eine moderne Bosch-Waschmaschine auf hoher Drehzahl schleudern
lassen und den Trockner entlasten oder eher den Trockner lànger
arbeiten lassen?



Egal. Der Motor braucht im Gegensatz zur Heizung so wenig Strom, den
merkt man nicht.

Thomas

Ähnliche fragen