Energieoptimierung

26/05/2008 - 20:41 von Walter H. | Report spam
Hallo,

es geht um folgendes:

das Warmwasser eines Haushalts wird mit einem Durchlauferhitzer
aufbereitet,
bei dem man die Temperatur von 25°C bis 55°C stufenlos regeln kann;

im Winter ist der Energieverbrauch klarerweise ein höherer als im
Sommer;

jetzt gibt es bei der Badewanne/Dusche ein Thermostat,
welches die Temperatur durch Mischen von Kalt- und Warmwasser regelt;
was nicht funktioniert, wenn man am Thermostat eine höhere Temperatur
einstellt als der Durchlauferhitzer liefert;

meine Frage: das Thermostat bei der Badewanne/Dusche ist auf 37 °C
gestellt;
welche Temperatur muß man am Durchlauferhitzer einstellen um den
Energieverbrauch zu minimieren?

Mit bestem Dank,
Walter H.
 

Lesen sie die antworten

#1 Vogel
26/05/2008 - 21:02 | Warnen spam
"Walter H." wrote in news:483B0468.367AB772
@mathemainzel.info:

Hallo,

es geht um folgendes:

das Warmwasser eines Haushalts wird mit einem Durchlauferhitzer
aufbereitet,
bei dem man die Temperatur von 25°C bis 55°C stufenlos regeln kann;

im Winter ist der Energieverbrauch klarerweise ein höherer als im
Sommer;

jetzt gibt es bei der Badewanne/Dusche ein Thermostat,
welches die Temperatur durch Mischen von Kalt- und Warmwasser regelt;
was nicht funktioniert, wenn man am Thermostat eine höhere Temperatur
einstellt als der Durchlauferhitzer liefert;

meine Frage: das Thermostat bei der Badewanne/Dusche ist auf 37 °C
gestellt;
welche Temperatur muß man am Durchlauferhitzer einstellen um den
Energieverbrauch zu minimieren?



37°




Selber denken macht klug.

Ähnliche fragen