Energieproblem in neuer Wohnung

09/11/2008 - 16:44 von Sören Kreimeier | Report spam
Hallo,

Wir sind in eine neue Wohnung gezogen, leider gibt es ein "kleines"
Energieproblem. Als ich die Zàhlernummer zwecks Anbieterwechsel ablas,
fiel mir auf, dass wir in den ersten 8 Tagen gute 100 kWh verbraucht
haben, was mir überhaupt nicht nachvollziehbar ist. Klar lief ein paar
mal die Schlagbohrmaschine oder auch der Staubsauger, aber das sind ja
immer nur Sekunden/Minuten, dürfte also nicht allzuviel ausmachen.

Daraufhin habe ich meinen Mitbewohner mal in den Zàhlerraum geschickt
und sukzessive die Sicherungen abgedreht.
Das brachte eins zutage: Der (gar nicht mal so alte) E-Herd verbraucht
auch màchtig, wenn die Platten ausgeschaltet sind. Erst nach Abschalten
der 3 Phasen über die Sicherung wird die Zàhlerscheibe merklich
langsamer. Woran kann das liegen?

Wieviel Leistung benötigt so ein Toiletten-Abluftgeblàse wohl ungefàhr?
Uns fàllt neben den Kühlgeràten, die aber ordentlich zu laufen scheinen
(Wird noch mit einem Leistungsmeßgeràt überprüft), nichts mehr ein, was
noch dafür verantwortlich sein könnte.

Viele Grüße,
SörenEne
 

Lesen sie die antworten

#1 Carsten Kreft
09/11/2008 - 17:05 | Warnen spam
Wir sind in eine neue Wohnung gezogen, leider gibt es ein "kleines"
Energieproblem. Als ich die Zàhlernummer zwecks Anbieterwechsel ablas,
fiel mir auf, dass wir in den ersten 8 Tagen gute 100 kWh verbraucht
haben, was mir überhaupt nicht nachvollziehbar ist.



520W Dauerleistung sind in der Tat recht hoch, wenn auch nicht grundsàtzlich
unmöglich.
Bei erhöhten Werten vermute ich aus eigener Erfahrung zunàchst immer
Ablesefehler, aber das wirst Du wohl ausschließen können, oder?

Daraufhin habe ich meinen Mitbewohner mal in den Zàhlerraum geschickt und
sukzessive die Sicherungen abgedreht.
Das brachte eins zutage: Der (gar nicht mal so alte) E-Herd verbraucht
auch màchtig, wenn die Platten ausgeschaltet sind. Erst nach Abschalten >
der 3 Phasen über die Sicherung wird die Zàhlerscheibe merklich langsamer.
Woran kann das liegen?



Màchtig im Sinner von wieviel Watt?
Auf dem Zàhler steht immer drauf, wieviele Umdrehungen er für 1kWh benötigt.
Daraus kann man den Momentanverbrauch ausrechnen, einfach mit ner Stoppuhr
die Zeit für z.B. 10 Umdrehungen stoppen.

Wieviel Leistung benötigt so ein Toiletten-Abluftgeblàse wohl ungefàhr?



Einige zig Watt. Aus dem Bauch heraus würde ich 40W schàtzen.

Uns fàllt neben den Kühlgeràten, die aber ordentlich zu laufen scheinen
(Wird noch mit einem Leistungsmeßgeràt überprüft), nichts mehr ein, was
noch dafür verantwortlich sein könnte.



Heißwasserbereitung?

Ähnliche fragen