Forums Neueste Beiträge
 

Energiesparlampe nict Revoxkompatibel

18/11/2007 - 11:18 von Peter Kugler | Report spam
Hallo zusammen,

gestern hab ich was komisches erlebt. Als völliger Elektronik-Laie
stand ich ganz schön dumm da: oberhalb meiner Hifi-Ecke
hab ich seit vielen Jahren so Strahler und dort hab ich eine Birne
dieser Tage durch eine Energiesparlampe ersetzt.
Und was passiert? Kurze Zeit nachdem ich die Lampe einschaltete,
wurde mein Revox-Preceiver B286 (der auf standby stand)
eingeschaltet ;-) Mit anderen Worten: ich mußte die neue Birne
wieder entfernen, denn das ist ja nicht im Sinne des Erfinders.
Hatte schon jemand das Problem und was ist der Grund ?

Gruß an Alle
 

Lesen sie die antworten

#1 dusty
18/11/2007 - 22:35 | Warnen spam
Peter Kugler wrote:
Hallo zusammen,

gestern hab ich was komisches erlebt. Als völliger Elektronik-Laie
stand ich ganz schön dumm da: oberhalb meiner Hifi-Ecke
hab ich seit vielen Jahren so Strahler und dort hab ich eine Birne
dieser Tage durch eine Energiesparlampe ersetzt.
Und was passiert? Kurze Zeit nachdem ich die Lampe einschaltete,
wurde mein Revox-Preceiver B286 (der auf standby stand)
eingeschaltet ;-) Mit anderen Worten: ich mußte die neue Birne
wieder entfernen, denn das ist ja nicht im Sinne des Erfinders.
Hatte schon jemand das Problem und was ist der Grund ?

Gruß an Alle








Teilweise arbeiten die Energisparlampen im selben Frequenzbereich wie
Fernbedienungen,also so um 36Khz.
Da die meistens freischwingend sind,kann es schon vorkommen das eine
Empfangsschaltung meint irgendwelche Befehle zu erkennen.
Meistens stört es nur die Reichweite der Fernbedienungen.
Ich würde an der Stelle einfach mal eine Energiesparlampe einer anderen
Marke probieren.
dusty

Ähnliche fragen