Enterprise Library - Erfahrungen?

11/06/2008 - 09:56 von Michael Justin | Report spam
Hallo zusammen,

für ein größeres Projekt suche ich nach sinnvollen Standardbibliotheken
für Basisfunktionen in C# Anwendungen. Die Anwendungen werden als WPF
Clients, Services, und Webanwendungen implementiert.

Zunàchst werden es einfache Einzelplatz Standardsoftwarelösungen sein,
doch Arbeitsgruppen- und Internetlösungen werden bald folgen.

Die Enterprise Library (http://www.codeplex.com/entlib) erscheint mir
sehr interessant zu sein, da sie so etwas wie eine Infrastruktur für
Logging, Konfiguration, Rechteverwaltung und vieles mehr anbietet.

Hat jemand schon Erfahrung mit der Enterprise Library gemacht, und
weiss, ob man sie bedenkenlos auch für Anwendungen verwenden kann, die
als Standardsoftware an Endkunden geliefert wird, und nicht in einem
Unternehmens-Intranet làuft?

Wie sieht es mit Stabilitàt und Qualitàt der Dokumentation aus?

Gibt es zu Teilbereichen der Enterprise Library empfehlenswerte
Alternativen (ich denke z.B. log4net im Bereich Logging) - gerne auch
kommerzielle?

Viele Grüße
Michael Justin
 

Lesen sie die antworten

#1 Healy
11/06/2008 - 16:40 | Warnen spam
Hallo Michael

Ich kann aus der Erfahrung heraus sagen, dass es ein zweischneidiges Schwert
ist. Auf keinen Fall möchte ich die Idee und den Funktionsumfang hinter der
Entlib schlecht reden. Eigentlich eine geile Idee.

Lieder musste ich feststellen, dass durch den Einsatz der Entlib in unserer
System, der Code so extrem übertrieben komplex wurde, dass eine Wartung durch
einen neuen Prog nur nach einer làngeren Einarbeitungszeit möglich war. Auf
Anhieb finden sich nur die wenigsten im Code zurecht.

Auch unsere Admins mussten sich an die neue Art und Weise der Konfiguration
gewöhnen. Da kann man zum einen entweder mit einem Editor die Konfig-Dateien
manuell bearbeiten (wenn man weis was man da tut), oder zum anderen das über
eine kleine EXE machen, die bei der Entlib dabei ist. Diese kleine EXE ist
für meinen Geschmack komplett an Thema vorbei entwickelt worden.
Programmierer finden sich nach einer kurzen Einarbeitung schon zurecht.
Admins, geschweige denn Endanwender, finden sich dagegen nur sehr mühsam zu
Recht mit der unübersichtlichen Art und weise der Konfiguration.

Natürlich kann man auch selbst eine GUI für die Dateien schreiben. Aber wer
das macht, investiert sicher einen schönen Batzen an Zeit dafür. Diese Zeit
kann er auch in ein sauberes Klassendesign stecken, dass seinen Ansprüchen
genügt. Die meisten Funktionalitàten der Entlib werden die wenigsten komplett
ausnutzen.

Fazit:
Geile Idee, super Funktionen, neueste Technologien … Für Progs eine super
Spielwiese. Aus der Praxis jedoch kann ich sagen, ist das ein wenig wie: "Mit
Kanonen auf Spatzen schießen". Wer alle Funktionen einsetzt und auch
benötigt, sollte auf jeden Fall die Entlib verwenden. Jedoch darf man den
Aufwand der Implementierung und die etwas gewöhnungsbedürftige
Konfigurationsmöglichkeit nicht scheuen. Wer nur mal Loggen oder Rechte
verwalten will, ist mit einer "kleineren" selbstgebauten Lösung sicher besser
bedient.

Natürlich gibt es zig Progs, die das anders sehen als ich. Ich spreche also
nur für mich (und ein paar meiner Kollegen). :-)


"Michael Justin" wrote:

Hallo zusammen,

für ein größeres Projekt suche ich nach sinnvollen Standardbibliotheken
für Basisfunktionen in C# Anwendungen. Die Anwendungen werden als WPF
Clients, Services, und Webanwendungen implementiert.

Zunàchst werden es einfache Einzelplatz Standardsoftwarelösungen sein,
doch Arbeitsgruppen- und Internetlösungen werden bald folgen.

Die Enterprise Library (http://www.codeplex.com/entlib) erscheint mir
sehr interessant zu sein, da sie so etwas wie eine Infrastruktur für
Logging, Konfiguration, Rechteverwaltung und vieles mehr anbietet.

Hat jemand schon Erfahrung mit der Enterprise Library gemacht, und
weiss, ob man sie bedenkenlos auch für Anwendungen verwenden kann, die
als Standardsoftware an Endkunden geliefert wird, und nicht in einem
Unternehmens-Intranet làuft?

Wie sieht es mit Stabilitàt und Qualitàt der Dokumentation aus?

Gibt es zu Teilbereichen der Enterprise Library empfehlenswerte
Alternativen (ich denke z.B. log4net im Bereich Logging) - gerne auch
kommerzielle?

Viele Grüße
Michael Justin

Ähnliche fragen