Entity Framework für SQL-Server && ORACLE

02/08/2009 - 11:02 von jasc | Report spam
Ich bin mir nicht sicher, ob ich hier richtig bin, aber da ich mit C#
entwickle.

EF für SQL Server ist kein Problem. Leider hat 1/3 unserer Kunden Oracle als
Datenbank. Mein Frage ist: gibt es eine Möglichkeit EF zusammen mit SQL
Server und Oracle zu benutzen. Bis jetzt konnte ich nichts Überzeugendes auf
dem Netz finden. Ich suche insbesondere eine Lösung, die es mir erlaubt den
Datenbanktyp zur Laufzeit zu wechseln. Es ist mir nicht klar ob EF auch ein
strategisches Produkt für MS ist. Es gibt immerhin keine Oracle-EF-Provider
von MS. Umgekehrt gibt es nichts vom DB-Erzfeind Oracle um EF zu
unterstützen. Also sollte man vielleicht EF als Entwickler ganz vergessen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Dzaebel
02/08/2009 - 12:44 | Warnen spam
Hallo jasc,

Ich bin mir nicht sicher, ob ich hier richtig bin, aber da ich mit C#
entwickle.



Besser die Datenbank-Gruppen:

[Datenzugriffs-Links für .NET 2.0]
http://dzaebel.net/DataAccess.htm



EF für SQL Server ist kein Problem. Leider hat 1/3 unserer Kunden
Oracle als Datenbank. Mein Frage ist: gibt es eine Möglichkeit EF
zusammen mit SQL Server und Oracle zu benutzen. Bis jetzt konnte ich
nichts Überzeugendes auf dem Netz finden. Ich suche insbesondere eine
Lösung, die es mir erlaubt den Datenbanktyp zur Laufzeit zu wechseln.
Es ist mir nicht klar ob EF auch ein strategisches Produkt für MS
ist. Es gibt immerhin keine Oracle-EF-Provider von MS.



Es gibt zum Beispiel:

[Sample Entity Framework Provider for Oracle - Home]
http://code.msdn.microsoft.com/EFOracleProvider

[New Versions of ADO.NET Data Providers Available!]
http://www.devart.com/news/2008/directs475.html

[Beta release ADO.NET Entity provider for Oracle]
http://www.datadirect.com/products/.../index.ssp

[Entity Framework Oracle ODP.net Provider - EFOracleOdpProvider - Home]
http://eforacleodpprovider.codeplex.com/



Umgekehrt gibt es nichts vom DB-Erzfeind Oracle um EF zu unterstützen.
Also sollte man vielleicht EF als Entwickler ganz vergessen?



Zu Oracle's Ansichten bzgl. der Interoperabilitàt
mit Microsoft-Produkten:

[Oracle Database and Microsoft Windows and .NET Interoperability: Packing
Much More than Meets the Eye]
http://www.oracle.com/technologies/...nterop.pdf

Also eher in Richtung:
"While Oracle and Microsoft are fierce competitors in many
areas, both have realized that they have a significant customer
base in common and that it is in their collective interest to
support the interoperability needs of those customers."


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen