EnVerv hat in den ERDF-Labors erfolgreich alle G3-PLC WS3 Interoperabilitätsprüfungen für PHY, MAC und die 6LoWPAN-Netzwerkebene in den CENELEC A-, FCC- und ARIB-Bändern durchgeführt

16/09/2014 - 01:11 von Business Wire

Umfassende Interoperabilität bei ERDF-WS3-Plugfest erreicht.

EnVerv Inc., ein Marktführer bei Stromleitungs- und Wireless-Kommunikationssystem-on-Chip-Modems (SoC) für Smart-Grid-Anwendungen, gab heute bekannt, dass die EV8000 SoC-Plattform für Kommunikation über die Stromleitung die Interoperabilitätsprüfungen bei dem G3-PLC-Plugfest in den ERDF-Labors im August erfolgreich bestanden hat. Die Testreihe enthielt Prüfungen der Interoperabilität mit den Erzeugnissen anderer Lieferanten in allen drei Bändern – CEENELEC A, FCC und ARIB – mit einem vollintegrierten Einzelchip-SOC. Diese Prüfungen deckten die PHY-, MAC- und 6LoWPAN-Netzwerkebene ab. Die EV8000-Produktreihe unterstützt alle obligatorischen und optionalen Modi der G3-PLC-Spezifikation.

„Wir sind erfreut, die volle G3-PLC-Interoperabilität unseres EV8000-Modems zu erreichen“, so Dr. Farrokh Farrokhi, Vice President of Engineering bei EnVerv. „Durch die Bereitstellung einer voll programmierbaren Lösung haben wir unsere Kapazität zur Interoperabilität in allen von der G3-PLC-Spezifikation unterstützten Frequenzbändern sowie allen Standard- und optionalen Modi von G3-PLC unter Beweis gestellt. Die Vollendung dieser Runde von Interoperabilitätstests stärkt das Vertrauen unserer Kunden darin, dass ihre Produkte auf EnVerv-Basis weltweit in jedem G3-PLC-Netzwerk eingesetzt werden können.“

Das EV8000 ist ein Einzelchip-PLC-SoC mit programmierbaren Frequenzbändern, die die CENELEC-A-, FCC- und ARIB-Bänder abdecken, ohne dass Veränderungen an der Hardware erforderlich sind. Außerdem kann das EV8000 Soft-Modem einfach durch Herunterladen des entsprechenden Firmware-Codes auf den Chip per Fernzugriff über das Stromnetz für den Betrieb in den Modi ITU-T G.9903 (G3-PLC)-, ITU-T G.9904 (PRIME) bzw. IEEE P1901.2 und IEC-61334 (S-FSK) programmiert werden.

Über EnVerv Inc.

EnVerv ist eine Firma für Halbleiter ohne eigene Fabrikation (fabless) in den USA mit Hauptsitz in Milpitas, Kalifornien. Die SoC-Lösungen des Unternehmens ermöglichen stabile High-Speed-Kommunikation über Nieder- und Mittelspannungsnetze (NS und MS) und werden in diversen Netzanbindungsmärkten angewendet, wie AMI, Solarzellen-Mikrowechselrichtern, im Transformator-Monitoring, in der Kommunikation für Umspannwerke und in Beleuchtungsnetzen usw. Besuchen Sie www.enverv.com

G3-PLC

G3-PLC ist ein Protokoll für Schmalband-Niederfrequenz-Kommunikation über das Stromnetz. G3-PLC ermöglicht extrem zuverlässige Kommunikationen mit hoher Geschwindigkeit und über weite Strecken über das bestehende Stromleitungsnetz. Die Möglichkeit zur Überquerung von Transformatoren senkt die Infrastrukturkosten, und die Unterstützung von IPv6 garantiert den Einsatz von G3-PLC für die Stromleitungs-Kommunikationstechnik der Zukunft.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

EnVerv
Afshin Shaybani, +1-858-224-0006


Source(s) : EnVerv Inc.

Schreiben Sie einen Kommentar