EOSD 60D, MAgic Lantern, HDR BRacketing und Mirror-Lockup funktioniert nicht wie es soll

11/01/2014 - 08:12 von Andreas Bockelmann | Report spam
Hallo liebe Zielgruppe,

Ich wollte gestern mal mit HDR-Belichtungsreihen herumspielen. Montiert
habe ich die EOS auf einem sehr leichten (und nicht besonders stabilen)
Reisestativ. Brennweite ca. 120mm (echte Brennweite, nicht àquivalent).
Option Mirror Lockup gesetzt und in Magic Lantern die HDR-Bracketing
Belichtungsreihe eingestellt.

Problem:
Der Spiegel klappt beim Auslösen hoch, die 2 Sekunden Vorlaufzeit laufen ab.
Bei den einzelnen Aufnahmen klappt der Spiegel jedoch immer herunter, um
zu jeder Aufnahme wieder hochzuklappen.

Die Kombination lange Brennweite, Reisestativ, leichtes (Plastik-)
Kitobjektiv und lange Belichtungszeit führen nun dazu, dass der
Spiegelschlag zum sichtbaren Verwackeln führt :-(

Frage dazu:
Bin ich einfach nur zu dumm, Magic Lantern richtig zu konfigurieren oder
hat Magic Lantern hier wirklich Schwierigkeiten? Die einzigen Hinweise
zum Mirror Lockup und Magic Lantern habe ich bisher nur in alten
Versionen (0.2?) gefunden.


Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
F/V +49-3221-1143516
 

Lesen sie die antworten

#1 U. Kadner
11/01/2014 - 13:58 | Warnen spam
Am 11.01.2014 08:12, schrieb Andreas Bockelmann:

Ich wollte gestern mal mit HDR-Belichtungsreihen herumspielen. Montiert
habe ich die EOS auf einem sehr leichten (und nicht besonders stabilen)
Reisestativ. Brennweite ca. 120mm (echte Brennweite, nicht àquivalent).
Option Mirror Lockup gesetzt und in Magic Lantern die HDR-Bracketing
Belichtungsreihe eingestellt.

Problem:
Der Spiegel klappt beim Auslösen hoch, die 2 Sekunden Vorlaufzeit laufen
ab.
Bei den einzelnen Aufnahmen klappt der Spiegel jedoch immer herunter, um
zu jeder Aufnahme wieder hochzuklappen.



Ja das ist leider so bei ML. Es gibt allerdings einen "Trick wie man
Dein Problem beseitigen kann.

Wenn man in
Shoot > Mirror Lookup > MLU Mode = Always On
einstellt und in
Shoot > Mirror Lookup > Normal MLU Delay
meinetwegen 2 Sekunden einstellt

Dann bewirkt man damit das zwischen dem Auslösen des Spiegels und der
Belichtung 2 Sekunden 2 Liegen in denen sich Deine Konstruktion
beruhigen kann. :-D

Es gab diesbezüglich schon einige Bitten das mal einzubauen, aber das
schein wohl nicht umsetzbar zu sein.

Wobei es sicher auch so eine Sache ist, ob man sich wirklich so ein
wackeliges Reisestativ kaufen muss. Es gibt da doch sicher brauchbare
Alternativen.

Gruß, Ulf

Ähnliche fragen