EPR-Axiom

29/03/2008 - 22:34 von R. | Report spam
Franzius, Dragon, Wabnig, > <(kaimartin)>, ... , Zeugs, et.al.
haben nunmehr offenbar beschlossen:

Fernwirkung funktioniert ganz prima, und das ZP funktioniert
zwischen beliebigen Punkten und Weltlinien, alles so homöomorph.

Allas ist groß so wie Gatt, der Retter der Scharrrrhahh
 

Lesen sie die antworten

#1 Vogel
30/03/2008 - 12:30 | Warnen spam
"R." wrote in news:47eeb5e1$0$4856$9b4e6d93
@newsspool4.arcor-online.net:


Franzius, Dragon, Wabnig, > <(kaimartin)>, ... , Zeugs, et.al.
haben nunmehr offenbar beschlossen:

Fernwirkung funktioniert ganz prima, und das ZP funktioniert
zwischen beliebigen Punkten und Weltlinien, alles so homöomorph.



Wenn man dann, wie die Herren, genügend Phantasie und Einbildung besitz,
gepaart mit einem dicken Brett vorm Kopf, dann funktioniert Fernwirkung
hervorragend.



Dann braucht man auch nicht zur Kenntnis zu nehmen, dass
Verschrànkung=zeitliche Synchronisierung der Wellenfunktionen an
verschiedenen Orten.
Es reicht dann, dass die Herren sich darüber verwundert die Augen reiben
und das Ganze zu einem Hokuspokus zu erklàren.




Selber denken macht klug.

Ähnliche fragen