EPS Bilder im Binaerformat

27/09/2007 - 21:42 von Jens-Erich Lange | Report spam
Hallo,

meine liebe Frau ist eine sehr fleißige Lehrerin und hat mit
ihrem alten Kugel iMac und System 9 hunderte EPS Dateien mit
binàren Inhalt erstellt.

Meist sind dies Teilansichten einer Xpress-Seite welche als
EPS gesichert wurde.

Auf dem 9er System funktionierte die Ausgabe auf unserem
Epson EPL 5800 (PS 3) immer tadellos.

Jetzt ist sie auf den neuen Intel iMac umgestiegen. Von System
9.2 auf 10.4 und von Quark 3.3 auf 7.2. Der Drucker ist noch der
selbe...

Jetzt mag der Drucker keine binàren EPSse mehr annehmen und
druckt stattdessen stapelweise Papier mit nichts oder Blöd-
sinn drauf aus.

Meine Frage ist, ob man auf einfache Weise aus den binàren
EPSsen welche in ASCII Kodierung machen kann. Oder gibt es
eine andere Lösung des Problems?

Ich habe bislang noch keinen speziellen Druckertreiber
installiert sondern den aus dem System 10.4 verwendet.

Gruß, Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 Jens Kutilek
27/09/2007 - 22:39 | Warnen spam
Jens-Erich Lange schrieb:
Meine Frage ist, ob man auf einfache Weise aus den binàren
EPSsen welche in ASCII Kodierung machen kann. Oder gibt es
eine andere Lösung des Problems?



Die EPS-Files mit dem Programm "Vorschau" zu öffnen, sollte eigentlich
eine Umwandlung derselben ins PDF-Format bewirken. Die PDFs kann man
dann wieder speichern oder aus Vorschau drucken.

Tschüs,
Jens.

Diejenigen werden siegen, die es verstehen,
Unordnung zu schaffen, ohne sie zu lieben. (G. Debord)

Ähnliche fragen