EPS trimmen: Bash- und Perl-Scripts Linux->Mac

28/01/2010 - 16:01 von Ingo Thies | Report spam
Hi alle,

ich versuche gerade, ein Bash-Script, das die Bounding-Box (BB) für ein
encapsulated postscript (.eps) korrigiert, auf dem Mac (10.5.8 Intel)
zum Laufen zu kriegen. Zwei Versionen:

[Bash]
http://www.gnuplot.info/scripts/files/fixbb

[Perl]
http://www.scharrer-online.de/software/files/fixbb

Bei der Bash-Version muss man natürlich erstmal /usr/bin durch /sw/bin
ersetzen (wenn man Fink benutzt). Dennoch bekomme ich das Skript nur
unter Linux zum Laufen (d.h. es erkennt die BB eines von Gnuplot
erzeugten .eps und minimiert sie). Auf dem Mac kriege ich jedesmal die
Meldung, dass keine BB erkannt werden könne (bei beiden Versionen). Auch
das als Alternative empfohlene epstools versagt bei mir, obwohl es sich
sauber via Fink installieren làsst.

Gibt es evtl. generelle Kompatibilitàtsprobleme zwischen Ghostscript auf
Linux und Mac, die das Erkennen der BB verhindern? Allerdings
funktioniert es mit eps2eps, das allerdings auch die Qualitàt der Grafik
reduziert. Daher würde ich gerne fixbb auf dem Mac zum Laufen bekommen.

Für irgendwelche Vorschlàge hierfür wàre ich sehr dankbar.

Gruß,
Ingo
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Kirsch
29/01/2010 - 11:17 | Warnen spam
Am 28.1.10 16:01, schrieb Ingo Thies:
Hi alle,

ich versuche gerade, ein Bash-Script, das die Bounding-Box (BB) für ein
encapsulated postscript (.eps) korrigiert, auf dem Mac (10.5.8 Intel)
zum Laufen zu kriegen. Zwei Versionen:

[Bash]
http://www.gnuplot.info/scripts/files/fixbb

[Perl]
http://www.scharrer-online.de/software/files/fixbb

Bei der Bash-Version muss man natürlich erstmal /usr/bin durch /sw/bin
ersetzen (wenn man Fink benutzt). Dennoch bekomme ich das Skript nur



Und wenn Du Fink nicht benutzt, schreibst Du einfach /bin/bash

unter Linux zum Laufen (d.h. es erkennt die BB eines von Gnuplot
erzeugten .eps und minimiert sie). Auf dem Mac kriege ich jedesmal die
Meldung, dass keine BB erkannt werden könne (bei beiden Versionen).



Du könntest es mal mit dem Aufruf von

gs -dNOPAUSE -dBATCH -q -sDEVICE=bbox

auf der Kommandozeile versuchen?

Das DEVICE bbox jedenfalls existiert in meinem GS (8.61) in
/opt/local/bin (Snow Leo)

Ich frag' mich allerdings auch, was dagegen spricht, die BB einfach per
grep zu ermitteln, wenn Du ohnehin ein EPS hast?

Ähnliche fragen