Epsilon und Farice bieten Netzwerkzugang zum nachhaltigen Rechenzentrum von Verne Global aus 170 Ländern

10/03/2015 - 09:30 von Business Wire

Epsilon und Farice bieten Netzwerkzugang zum nachhaltigen Rechenzentrum von Verne Global aus 170 LändernKunden können sich jetzt ganz einfach mit dem carrierneutralen Campus von Verne Global in Island verbinden, indem sie eine der mehr als 500 Carrier-Beziehungen von Epsilon nutzen.

Epsilon, ein globaler Anbieter von Kommunikationsdienstleistungen in privater Hand, und Farice, ein Betreiber von Seekabeln und Anbieter von Netzwerkdiensten zwischen Island und Europa, gaben heute bekannt, dass sie eine Konnektivität zum CO 2- neutralen Rechenzentrumscampus von Verne Global anbieten. Mit Zugang zu reichlich vorhandenem und günstigem Strom können Unternehmen in der ganzen Welt sich zudem über ein einziges Service Level Agreement (SLA) mit ihren jeweiligen Carrier verbinden.

Epsilon hat Farice eine ausgelagerte Netzwerklösung geliefert, über die sich Kunden aus 170 Ländern mittels der Seekabelinfrastruktur von Farice mit Verne Global verbinden können. Dies ermöglicht Carriern, Dienstleistern, Cloud- und Anwendungsanbietern ebenso wie Endkunden optimierten Zugang zu einer weltweit führenden, „grünen“ Rechenzentrumsinfrastruktur in Island.

Mit existierenden Points of Presences (PoPs) in London und Frankfurt kommen der Partnerschaft zwischen Farice und Epsilon, die weltweit über mehr als 500 Carrier-Beziehungen von Epsilon zu gute. Dank der vereinfachten Anbindung mit Verne Global können Unternehmen die Gesamtkosten für ihre Rechenzentren sowie ihren CO - Ausstoßverringern.

„Die Rechenzentren in Island sind angesichts ihrer kostengünstigen und nachhaltigen Stromversorgung sowie aufgrund der geografischen Nähe sowohl zu Nordamerika als auch zu Europa ideal gelegen. Die Herausforderung besteht darin, diese Rechenzentren effizient mit dem Rest der Welt zu verbinden“, so Andreas Hipp, CEO von Epsilon. „An diesem Punkt kann das Netzwerk-Outsourcing-Konzept von Epsilon ein wirksames Mittel sein, um die Kommunikationsknotenpunkte der Welt zu verbinden und Anbietern von Clouds, Content, Kommunikation und Anwendungen Zugang zu „grünen“ Rechenzentrumslösungen zu bieten.“

Verne Global nutzt zu 100% erneuerbare, geothermale und hydroelektrische Energien ohne Preisaufschlag für grüne Energie. Das Rechenzentrum von Verne Global ist nur 1 8 Millisekunden von Frankfurt und 4 1 Millisekunden von New York entfernt und hat damit eine Latenzzeit, die sich optimal für die Unterstützung von Cloud Computing, Research Computing, Datenbankhosting und hoch leistungsfähige Anwendungen eignet.

„Da das Augenmerk der Kunden auf den steigenden Strompreisen liegt, löst die Erweiterung der Carrier-Anbindung zu Verne Globals „grünem“ und kostengünstigen Rechenzentrum sowohl die Herausforderung in Bezug auf Wachstum als auch auf Kosteneinsparungen für Kunden weltweit“, so Jeff Monroe, CEO von Verne Global.

Farice ist der größte Telekommunikationsanbieter von Anbindungen von und nach Island. Das Unternehmen betreibt das Seekabel FARICE-1 zwischen Island und dem Vereinigten Königreich sowie das Seekabel DANICE zwischen Island und Dänemark. Es verfügt über wichtige Point of Presence (PoP) in Kopenhagen, Amsterdam, London und jetzt auch in Frankfurt sowie in Verne Globals Rechenzentrum in Island.

„Mit dem Netzwerk-Outsourcing-Konzept von Epsilon haben wir einen effizienten Weg gefunden, um die Reichweite unseres Netzwerks zu vergrößern, so dass wir Verne Global und seine internationalen Kunden besser mit einer zuverlässigen, intelligenten Netzwerkinfrastruktur von Endpunkt zu Endpunkt bedienen können“, sagt Ómar Benediktsson, CEO von Farice.

Über Epsilon

Epsilon bietet Lösungen für Konnektivität und Infrastrukturauslagerung für Anbieter von Kommunikations-, Anwendungs-, Inhalts- und Cloudleistungen weltweit. Epsilon hat die Netzwerkinfrastruktur, die Kenntnisse und das Fachwissen, um Konnektivitäts- und Kommunikationsleistungen zu erbringen, damit unsere Kunden erfolgreich sind. Dank unserer zugrundeliegenden Netzwerkinfrastruktur, intelligenten Anwendungsschichten und Branchenkenntnis können unsere Kunden kritische und hochleistungsfähige Anwendungen und Kommunikationsleistungen weltweit nahtlos liefern.

Epsilon bietet eine große Bandbreite an Kommunikationsinfrastrukturleistungen von Netzwerkkonnektivität, gemeinsamer Unterbringung oder Rechenzentrumsleistungen und Systemintegration bis hin zu einer eCommerce-Plattform für den Kauf und Verkauf von Netzwerkleistungen. Unsere Netzwerklösungen unterstützen unsere mehr als 500 Carrier-Beziehungen mit einer Abdeckung in 170 Ländern. www.epsilontel.com

Über Verne Global

Verne Global ist ein innovatives Unternehmen, das sich auf die Entwicklung energieeffizienter Rechenzentren auf dem Campus im isländischen Keflavik spezialisiert hat. Verne Global bietet seinen Kunden skalierbare und sichere Rechenzentrumslösungen, die Kosteneinsparungen durch den Einsatz erneuerbarer Energien realisieren, um die Anforderungen der Unternehmen der digitalen Wirtschaft zu erfüllen. Informationen dazu sowie zu den Wegen, über die Unternehmen wie die BMW Group, RMS und CCP Games ihre Betriebskosten senken und dabei nachhaltige Technologiennutzen, lassen sich unter www.verneglobal.com abrufen.

Über Farice

Die Haupteigentümer von Farice sind der Staat Island, der staatliche Energiekonzern Landsvirkjun (www.lv.is) und die Arion Bank (www.arionbanki.is). Farice ehf besitzt und betreibt die Seekabelsysteme FARICE und DANICE und bietet Kapazität zwischen Reykjavik und London sowie zu anderen europäischen Städten an. Weitere Informationen finden Sie unter w ww.farice.is.

Contacts :

EMEA Media & Analyst Contact, Verne Global
Sarah Hay/Flora Petersen
Clarity
+44 20 7100 1333
verneglobal@clarity.pr
or
US Media & Analyst Contact, Verne Global
Joyce Wady
Connect2 Communications
+1-919-435-9120
joyce@connect2comm.com
or
Asia Pacific Media & Analyst Contact, Epslion
Chadwick Kinlay
Epsilon Telecommunications
+65 3106 4095
c.kinlay@epsilontel.com


Source(s) : Verne Global

Schreiben Sie einen Kommentar