Epson Drucker "Abnutzung" erkennen.

06/11/2009 - 12:00 von Carla Schneider | Report spam
Ich habe ueber Ebay einen Epson R300 Tintenstrahl Drucker gekauft,
angeblich einen Restposten , Artikelzustand: Neu.
Tatsaechlich waren aber leere Patronen eingesetzt und der Drucker
eindeutig schon benutzt - die Duesen waren teilwese verklebt
und mussten gereinigt werden.
Gibts eine Moeglichkeit herauszufinden wie viele
Seiten schon gedruckt, oder wieviel Patronen schon verbraucht wurden,
ich wuesste gerne wie verbraucht der Drucker schon ist.
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainer Wahl
06/11/2009 - 16:11 | Warnen spam
Am Fri, 06 Nov 2009 12:00:53 +0100 schrieb Carla Schneider:

Ich habe ueber Ebay einen Epson R300 Tintenstrahl Drucker gekauft,
angeblich einen Restposten , Artikelzustand: Neu.
Tatsaechlich waren aber leere Patronen eingesetzt und der Drucker
eindeutig schon benutzt - die Duesen waren teilwese verklebt
und mussten gereinigt werden.



Was machst du da noch lange herum? Du hast neu bestellt und gebraucht
bekommen! Mit anderen Worten, man hat dich beschissen. Vielleicht war es
nur ein Versehen, aber auf jeden Fall solltest du das Reklamieren und den
Verkàufer korrigieren lassen. Im Zweifelfall das Geschàft rückabwickeln.

Gibts eine Moeglichkeit herauszufinden wie viele
Seiten schon gedruckt, oder wieviel Patronen schon verbraucht wurden,
ich wuesste gerne wie verbraucht der Drucker schon ist.



So eine Fkt. kenne ich nur von Laserdruckern.

Airbrush FAQ: http://www.r-wahl.de/airbrush/faq.php
Baubericht ME-109 RC-Flugmodell:
http://www.r-wahl.de/modellbau/me-109/me-109.php

Ähnliche fragen