Epson Perfection 3200

06/06/2010 - 23:34 von dieter | Report spam
Einen schönen guten Abend,

ich bin in der falschen Gruppe, aber vielleicht kann man mir ja trotzdem
helfen: heute ist wàhrend des Scannens bei meinem Epson Perfection 3200
der Zahnriemen abgegangen. Es sieht so aus, als sei der Riemen noch
intakt und nur abgerutscht. Wenn ich ihn wieder über die Zahnràder lege,
rutscht er beim nàchsten Einschalten sofort wieder runter, und zwar
nicht vom hinteren Zahnrad (da kann er ja auch eigentlich nicht),
sondern von der Rolle an der Vorderseite. Ich bin dankbar für Tipps, ob
bzw. wie sich dieses Problem lösen làsst.
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernhard Wohlgemuth
07/06/2010 - 19:44 | Warnen spam
Dieter Stockert schrieb:

...sondern von der
Rolle an der Vorderseite. Ich bin dankbar für Tipps, ob bzw. wie
sich dieses Problem lösen làsst.



Sitzt denn die vordere Rolle noch fest? Ich habe hier einen 3170
Photo, der leidet unter einem "Serienfehler" - ich kenne mindestens
drei weitere 3170, die auf die gleiche Art kaputtgegangen sind:

Die vordere Rolle sitzt auf einem Schlitten, den eine Spiralfeder
nach vorne drückt, um den Riemen gespannt zu halten. Nach einiger
Zeit brechen zwei Plastik-Nasen ab, die diesen Schlitten am Boden des
Scanners führen sollen - Schlitten und Rolle klappen dann nach oben
weg, das Ganze hat keinen Halt mehr.

Ich habe mir neue Haltenasen aus Metall gebastelt, nun làuft er
wieder...

Gruß Bernhard

Ähnliche fragen