Epson Perfection 4870

22/01/2008 - 19:02 von Waltraut Hummel | Report spam
Hallo Wissende! :-)

Ich bin ratlos! Aus purer Blödheit habe ich mir von der Epson-Homepage
das Update der Software geholt. Jetzt zeigt sie aber nicht mehr "Film"
zum Scannen von Dias an. Deshalb habe ich die neue Software
deinstalliert, den Treiber entfernt, alle im Anwendungsdaten-Ordner
gespeicherten Files und auch die aus dem Windows-Temp-Verzeichnis
gelöscht. Nach dem Installieren der alten Software ergab sich aber keine
Änderung - ich kann weiterhin keine Dias scannen.

Hat jemand eine Idee, wo da der Hund liegen könnte?

Liebe Grüße

Waltraut
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Jasiek
22/01/2008 - 19:47 | Warnen spam
On Tue, 22 Jan 2008 19:02:19 +0100, Waltraut Hummel
wrote:
Hat jemand eine Idee, wo da der Hund liegen könnte?



Nein, aber mit etwas Glück kann das Problem trotzdem leicht gelöst
werden, wenn du nàmlich in deinem Betriebssystem oder mittels einer
entsprechenden Software einen früheren Wiederherstellungspunkt wàhlen
können solltest. Warst du entsprechend defensiv?

Andernfalls wird, falls nicht jemand zufàllig denselben Scanner mit
demselben Problem hat, die Suche schwieriger. Meine Erfahrung mit
mißratend installierten Treibern ist dann: Die Deinstallation
nochmals, und zwar gründlicher und systematischer vornehmen: Vor jeder
(!) nàchsten Deinstallation / Installation einer Software / eines
Treibers Windows neustarten (bei àlterem Windows: sogar kaltstarten).
Ganz genau aufpassen, welches der alte, richtige Treiber war. Ihn auf
die richtige Art (zB laut Handbuch) wieder installieren.
Typischerweise erst dann (Neustart zwischendurch nicht vergessen) die
Software erneut installieren.

Klingt mühsam und ist es auch. Und manchmal muss man das Verfahren
sogar mehrfach durchlaufen, um andere Installationsoptionen auch noch
auszutesten. Ist aber durchaus manchmal wirkungsvoll.

Es gibt allerdings auch hartnàckige Treiber, die sich nicht mittels
GeràteManager restlos entsorgen lassen. In diesem Fall hilft nur der
Kontakt des Herstellers und ggf. ein speziell besorgter Deinstaller.

**************************************************************************

Womöglich ist die Sache aber auch ganz einfach und du musst nur
irgendwo im Treiber oder den Software-Preferences einen Haken
umsetzen?

Ähnliche fragen