EPSON R800 "spinnt"

16/12/2007 - 16:09 von Hans Otto | Report spam
Hallo erst einmal.

seit einiger Zeit ist es mir nicht mehr möglich über meinen Drucker
mehrere Seiten aufeinander folgend auszudrucken. Nach ca. 5 bis 10
korrekt gedruckten Seiten zieht er 2 bis 3 Seiten ohne, dass er sie
bedruckt und teilt mir dann über den Druckertreiber am Monitor als
auch über die entsprechende leuchtende Taste mit, dass sich kein
Papier mehr im Schacht befindet. Und dies obwohl sich noch genügend
Papier im Drucker befindet. Dabei ist es egal, ob es sich um einen
mehrseitigen oder z. B. mehrere einseitige Druckauftràge handelt.

Den Druckertreiber habe ich bereits aktualisiert. Das Problem tritt
sowohl bei dem aktuellen deutschsprachigen als auch englichsprachigen
Treiber auf.

Was kann ich tuen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Hahn
17/12/2007 - 15:57 | Warnen spam
Hans Otto wrote:

Hallo erst einmal.

seit einiger Zeit ist es mir nicht mehr möglich über meinen Drucker
mehrere Seiten aufeinander folgend auszudrucken. Nach ca. 5 bis 10
korrekt gedruckten Seiten zieht er 2 bis 3 Seiten ohne, dass er sie
bedruckt und teilt mir dann über den Druckertreiber am Monitor als
auch über die entsprechende leuchtende Taste mit, dass sich kein
Papier mehr im Schacht befindet.



Das heißt, dass das Papier nicht rechtzeitig am Sensor vorbei kommt.
Ich würde mal die Einzugsrollen reinigen. Das habe ich alle paar
Jahre bei meinem Epson 1520 auch machen müssen.
Dazu habe ich einen etwa A4 großen Leinenlappen mit Wasser befeuchtet
und anstelle von Papier in den Schacht gelegt. Damit der Lappen nicht
eingezogen wird, habe ich ihn mit der Hand fest gehalten.
Zwei oder drei (vergebliche) Versuche von Seiten des Druckers reichen
völlig.

Norbert

Ähnliche fragen