epub mit Wildsau-Layout

31/08/2010 - 18:36 von c7mra5ivl4t1vx3 | Report spam
Nachdem man zwar noch immer nicht mit Apple-Software auf dem Mac Bücher
im epub-Format lesen kann, so muss man sich erst einmal anderer Software
bedienen.

Doch der Schock làsst nicht lange auf sich warten.
Das Layout ist so verhackstückt, dass man lieber erst einmal wieder zum
Papier greift.

Zugegeben, es müssen neue Zeilenumbrüche im Format möglich sein, wenn
man gerade auf einem Ebook-Reader eine größere Schrift wàhlt, doch die
beliebige Fontauswahl kann einen Text bis zu vollstàndigen Unlesbarkeit
veràndern.

Es kommt mir so vor, als ob wie beim MP3-Format erst einmal die Qualitàt
der Wiedergabe, in diesem Fall von Text, sinkt.

Also mit der Anschaffung eines iPad hat es bei mir noch Zeit.
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans Altmeyer
31/08/2010 - 18:58 | Warnen spam
Am 31.08.10 18:36, schrieb Frank Walter:
Nachdem man zwar noch immer nicht mit Apple-Software auf dem Mac Bücher
im epub-Format lesen kann, so muss man sich erst einmal anderer Software
bedienen.

Doch der Schock làsst nicht lange auf sich warten.
Das Layout ist so verhackstückt, dass man lieber erst einmal wieder zum
Papier greift.

[...]
Also mit der Anschaffung eines iPad hat es bei mir noch Zeit.




Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Gruß, Hans

Ähnliche fragen