«Erde 2.0»: Nasa-Gaukler entdecken "erdähnlichen Planeten" ohne Leben

23/07/2015 - 21:28 von jjummermann | Report spam
Washington (dpa). Wissenschaftler der US-Raumfahrtbehörde Nasa haben
einen erdàhnlichen Planeten entdeckt. Der «Kepler-452b» getaufte
Himmelskörper sei eine Art «größerer und àlterer Cousin» der Erde,
teilten die Forscher bei einer Pressekonferenz mit. Der mit dem
Weltraumteleskop «Kepler» entdeckte Planet befinde sich in der
bewohnbaren Zone nahe eines anderen sonnenartigen Sterns. Wasser könnte
dort flüssig sein - eine der Grundvoraussetzungen für Leben. Von allen
bislang entdeckten Planeten àhnele «Kepler-452b» bislang am meisten der
Erde, sagte ein Nasa-Manager.


* * * *


GOTT schuf zuerst den Himmel und die Erde. Erst am Tag 4 erschuf GOTT
Sonne, Mond und Sterne. Das Gedöns da oben ist nur Zierde. Nur auf der
Erde erschuf GOTT Leben. Das passt den gottlosen Gestalten aber ganz und
gar nicht. Und so suchen sie und suchen und finden nix, denn sie haben
nie die Bibel gelesen!

Jochen

























news://freenews.netfront.net/ - complaints: news@netfront.net
 

Lesen sie die antworten

#1 Andy Angerer
24/07/2015 - 13:14 | Warnen spam
Jochen Jummermann formulierte aufs eloquenteste:

Washington (dpa). Wissenschaftler der US-Raumfahrtbehörde Nasa haben
einen erdàhnlichen Planeten entdeckt. Der «Kepler-452b» getaufte
Himmelskörper sei eine Art «größerer und àlterer Cousin» der Erde,
teilten die Forscher bei einer Pressekonferenz mit. Der mit dem
Weltraumteleskop «Kepler» entdeckte Planet befinde sich in der
bewohnbaren Zone nahe eines anderen sonnenartigen Sterns. Wasser könnte
dort flüssig sein - eine der Grundvoraussetzungen für Leben. Von allen
bislang entdeckten Planeten àhnele «Kepler-452b» bislang am meisten der
Erde, sagte ein Nasa-Manager.



Vielen Dank; das ist eine wirklich interessante Nachricht.
Hier der zugehörige Wiki-Artikel:

<https://de.wikipedia.org/wiki/Kepler-452b>

Die andere Site
mit den anderen Links
www.angerer-bodenlos.de

Ähnliche fragen