Erdkern

16/11/2007 - 17:07 von Ralf Kusmierz | Report spam
X-No-Archive: Yes

begin Gewinde


Moin!

Der Erdkern soll wohl überwiegend aus Eisen bestehen - der Druck soll
etwa 500 GPa bei einer Temperatur von ca. 6.000 K betragen. Wie hat
man sich die Materie unter diesen Bedingungen eigentlich vorzustellen?

Die Geologen sagen, der Erdkern sei "flüssig" (mit der Begründung, er
trüge keine S-Wellen). Ich halte das für Unfug, ich würde eher an ein
Gas denken. Aber ein Gas mit einer Dichte von 15-20 t/m^3 ist mir nun
auch wieder etwas unheimlich.

Wie sehen bei den Bedingungen wohl Schallgeschwindigkeit, Dichte,
spezifische Wàrme, Kompressibilitàt, Temperaturausdehnungskoeffizient
und Viskositàt aus?

Andere Frage: Die solare Lichtstrahlung liefert auf der Erdoberflàche
durchschnittlich größenordnungsmàßig einen Strahlungseintrag von ca.
300 W/m^2. Der solare Neutrinofluß liegt in der gleichen Größenordnung
wie die Lichtstrahlung - welchen Anteil an der Erdwàrme (ca. 60
mW/m^2, ungefàhr 0,2 o/oo des Lichtstrahlungsanteils) liefern die
absorbierten Neutrinos wohl? Kann man das vernachlàssigen?

Können Neutrinos einen beta-Zerfall "triggern", gibt es also
induzierte Beta-Emissionen? Kann das für den Wàrmehaushalt der Erde
relevant sein? (Interessant wàre das, weil, wenn es einen
entsprechenden "Verstàrkungseffekt" gàbe, sich Leistungsschwankungen
des Sonnenkerns praktisch unmittelbar auf die geologische Aktivitàt
auswirken könnten, wàhrend sie via Licht von der Wàrmekapazitàt der
Sonne weggemittelt würden.)


Gruß aus Bremen
Ralf
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphàre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt hàltst Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nàmlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus
 

Lesen sie die antworten

#1 Joachim Pimiskern
16/11/2007 - 18:15 | Warnen spam
Ralf Kusmierz schrieb:
Der Erdkern soll wohl überwiegend aus Eisen bestehen - der Druck soll
etwa 500 GPa bei einer Temperatur von ca. 6.000 K betragen. Wie hat
man sich die Materie unter diesen Bedingungen eigentlich vorzustellen?



Der innere Erdkern soll fest sein (kubisch-raumzentriert).
Man konnte den Druck- und Temperaturbedingungen mit Hilfe von
Diamantstempeln und Laserstrahlen im Labor nachstellen.
Weiter außen ist der Erdkern flüssig.

http://idw-online.de/pages/de/news216391

Können Neutrinos einen beta-Zerfall "triggern", gibt es also
induzierte Beta-Emissionen? Kann das für den Wàrmehaushalt der Erde
relevant sein?



Eine Wechselwirkung von Neutrinos mit Materie existiert,
die Oszillationsrate in Abhàngigkeit der Elektronenzahl
der durchquerten Materie.

http://www.wissenschaft.de/wissensc...49346.html

Es gibt Überlegungen, mit Hilfe von Neutrinostrahlen
Atombomben unbrauchbar zu machen:

http://science.orf.at/science/rattay/80605
http://www.arxiv.org/abs/hep-ph/0305062

Das erinnert mich ein bissel an die Idee, durch
Wellenfeldsynthese an beliebigen Punkten der
Erde Erdbeben auszulösen. Man gibt einer ausreichend
großen Menge von Personen eine Uhr und nennt einen
vom Ort abhàngigen Zeitpunkt, an dem die Person
hochhüpfen soll. Bei geschicktem Timing leistet
die Person einen Beitrag zu einer gezielten
Erdbebenwelle.

Weiteres zum Thema Erdkern:
http://www.wissenschaft.de/wissensc...36641.html
http://www.wissenschaft.de/wissensc...49664.html
http://www.eurekalert.org/pub_relea...081607.php
http://www.eurekalert.org/pub_relea...013006.php
http://www.physorg.com/news83515537.html
http://www.wissenschaft.de/wissensc...64764.html
http://www.wissenschaft.de/wissensc...65907.html
http://www.physorg.com/news10381.html

http://focus.aps.org/story/v19/st3
http://www.aip.org/pnu/2004/split/700-1.html
http://www.wissenschaft.de/wissensc...75968.html
http://www.wissenschaft.de/wissensc...74538.html

http://www.welt.de/print-welt/artic...ntrum.html
http://physicsworld.com/cws/article/news/17436
http://www.netzeitung.de/servlets/p...;item#8419
http://www.sciencenewsdaily.org/story-5491.html

http://www.wissenschaft.de/wissensc...49203.html

http://www.bgi.uni-bayreuth.de/What...ruck.phtml
http://www.eurekalert.org/pub_relea...230597.php

Grüße,
Joachim

Ähnliche fragen