Ereignisprotokoll eingefroren

26/03/2008 - 00:22 von Holger | Report spam
Hallo

Schon wieder ist mein Betriebsystem eingefroren.

Ich habe danach die Ereignisanzeige aufgerufen und den Fehler gesucht.
Dummerweise protokolliert Vista den "eigentlichen" Fehler nicht, sondern
berichtet nur vom Ereignis danach: Rechner unerwartet runtergefahren und
Überwachungsereignisse vom Transport gelöscht. - Es fordert dazu auf zu
vergewissern das der Fehler 1101 nicht auch im Sicherheitsprotokoll
aufgelistet ist, doch genau da wird eben das erwàhnt:

Fehler 25.03.2008 23:43:07 Eventlog 1101 Ereignispozesso
http://technet2.microsoft.com/windo...21033.mspx

Ich schàtze mal, selbst dann wenn ich wüßte wie man die LogFile Eintràge
reduziert, würde deshalb der "eigentliche" Fehler trotzdem nicht als Ereignis
im Protokoll aufgelistet, denn es friert ja immer plötzlich ganz Vista auf
einmal ein. Und dem geht in der Ereignisanzeige stundenlang kein Fehler oder
Warnung im Eintrag voraus. Auch in den Problemberichten finde ich keinen
Bezug auf den, zu dem, Full System Stop.

Um den Fehler einzugrenzen habe ich schon versucht die TV-Karte
rauszunehmen, aber scheinbar erwartet Vista trotz entfernter Treiber die
TV-Karte, denn ohne die bootet es gar nicht mehr. Die Karte teilt sich keinen
IRQ mit der Grafikkarte und làuft stundenlang ohne Probleme, bis es wieder
komplett einfriert.

Vista bewertet die Komponenten mit 4,9 - die Hardware müßte demnach genügen.
Und trozdem, ein zweimal tàglich bleibt es stehen. Vista neu zu installieren
brachte schon mehrmals gar nichts. Es passiert immer wieder das Gleiche.
Allmàhlich glaube ich es liegt an der Grafikkarte in Verbindung mit TV Karte
und Vista. Die Hardware mag XP genügen, aber unter Vista muß man die
Grafikkarte bestimmt am Netzteil Stecker haben oder tàusche ich mich da ?

Im Microsoft Technet finden sich kaum Lösungsvorschlàge ..

Mfg.
Holger
 

Lesen sie die antworten

#1 Daniel Melanchthon [MS]
26/03/2008 - 11:28 | Warnen spam
Holger wrote:
Um den Fehler einzugrenzen habe ich schon versucht die TV-Karte
rauszunehmen, aber scheinbar erwartet Vista trotz entfernter Treiber
die TV-Karte, denn ohne die bootet es gar nicht mehr.



Du hast hier ein Hardwareproblem vorliegen, dass Du primàr
lösen musst.

Allmàhlich glaube ich es liegt an der Grafikkarte
in Verbindung mit TV Karte und Vista. Die Hardware mag XP genügen,
aber unter Vista muß man die Grafikkarte bestimmt am Netzteil Stecker
haben oder tàusche ich mich da ?



Das wàre schon mal ein erster Schritt. Vista nutzt die Grafikkarte
stàrker als XP. Da solltest Du, wenn die Karte eine externe
Stromzuführung voraussetzt, das auch einrichten.

Viele Grüße!
.:Daniel Melanchthon:.
http://blogs.technet.com/dmelanchthon
This posting is provided "AS IS" with no warranties, and confers no rights.

Koinzidenz begründet keine Korrelation und ist kein Beweis für Kausalitàt!

Ähnliche fragen