Ereignisskennung 333 & 773

12/03/2009 - 09:52 von Nico | Report spam
Hallo,

gestern Abend 22.30 Uhr hat sich der Sql-Server bei mir mit folgenden
Systemmeldungen verabschiedet es half nur ein Neustart des Kompleten Servers.
Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen was dies zu bedeuten hat bzw. die
möglichen Ursachen einzugrenzen.

- Ereignisskennung 333 Quelle: Application Popup Typ: Fehler Benutzer:
nicht zutreffend

Beschreibung:
Ein E/A-Vorgang, der durch die Registrierung ausgelöst wurde, ist
fehlgeschlagen. Dieser Fehler ist nicht korrigierbar. Die Registrierung
konnte eine der Dateien mit dem Systemabbild der Registrierung nicht einlesen
oder schreiben.

danach folgte dann an die 300 Meldungen zu der
-Ereigniskennung 773 Quelle: Server Agents Typ: Fehler Benutzer: nicht
zutreffend

Beschreibung:

The Host Remote Alerter received an error on WaitForMultipleObjects call.
The data contains the error code.

Nach 5 Minuten kam dann folgende Meldung also 22.35 Uhr
Ereigniskennung: 56 Quelle: cqpcissm Typ: Warnung Benutzer: nicht
zutreffend

Beschreibung:

Arbeitsspeicher konnte nicht zugewiesen werden.


dann kam wieder Ereignis 333 bis auf einmal Ereignis 2019 auftauchte mit der
Beschreibung:

Der Server konnte keinen nicht ausgelagerten Poolspeicher reservieren, da
der Pool leer war.

Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen denn ich möchte nicht das dies noch
einmal passiert...Vielen Dank schonmal im vorraus..

Gruss nico
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
12/03/2009 - 11:22 | Warnen spam
Hallo Nico,

Nico schrieb:
gestern Abend 22.30 Uhr hat sich der Sql-Server bei mir mit folgenden
Systemmeldungen verabschiedet es half nur ein Neustart des Kompleten Servers.
Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen was dies zu bedeuten hat bzw. die
möglichen Ursachen einzugrenzen.




Mehr als eingrenzen kann ich das hier nicht,
dazu fehlen zuviele Hardware-Informationen

In der Summe sind die Fehler eher Hardware spezfisich,
der SQL Server hat damit nur indirekt zu kàmpfen.

Beschreibung:
Ein E/A-Vorgang, der durch die Registrierung ausgelöst wurde, ist
fehlgeschlagen. Dieser Fehler ist nicht korrigierbar. Die Registrierung
konnte eine der Dateien mit dem Systemabbild der Registrierung nicht einlesen
oder schreiben.



Da ist ein Schreibvorgang fehlgeschlagen, das kann auf eine
defekte Festplatte (oder Controller hinweisen)

Nach 5 Minuten kam dann folgende Meldung also 22.35 Uhr
Ereigniskennung: 56 Quelle: cqpcissm Typ: Warnung Benutzer: nicht
zutreffend
Arbeitsspeicher konnte nicht zugewiesen werden.



Da "cqpcissm" ein Treiber ist, so wurde das Problem durch ihn ausgelöst.

Möglich wàre, das durch lange Laufzeit der Speicher ausgegangen ist
oder dies durch zu langsame Reaktion der angeschlossenen Geràte passiert
ist, làsst sich so nicht eingrenzen.

Es gibt da eine àhnliche Meldung in:
<URL:http://forums13.itrc.hp.com/service...r.do?admit9447627+1236852783878+28353475&threadId0196>

Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen denn ich möchte nicht das dies noch
einmal passiert...



Schau zunàchst nach, ob die Treiberstànde aktuell sind.

Wenn die Hardware schon lànger in Gebrauch ist, und der
Fehler bisher nicht aufgetreten ist, so deutet das auf
ein baldiges Ableben einer der I/O Komponenten hin.

Auf SQL Server Seite auf jeden Fall die Sicherungsstrategie prüfen,
damit im Falle eine Falles nichts verloren geht.

Gruß Elmar

Ähnliche fragen